DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: shutterstock / watson
Emma Amour

«Ich habe ihm besoffen Sex mit einer anderen erlaubt ...»

13.09.2021, 09:13
Liebe Emma

Mein Freund und ich streiten seit ein paar Wochen jedes Mal, wenn wir im Ausgang sind. Der Grund ist eigentlich genau so dumm wie auch lächerlich (in meinen Augen): Wir haben betrunken mal darüber diskutiert, was wir sexuell noch so alles erleben wollen. Und da hat er gesagt, er würde gerne mal Sex mit einer völlig Fremden haben, da er noch nie einen ONS gehabt hat.

Und ich, besoffen wie ich war, fand das in dem Moment natürlich meeeega toll, weil er so offen über seine Wünsche mit mir redet und bla bla bla und auf einmal erschien mir die Idee in dem vernebelten Moment gar nicht so schlimm. Und da habe ich dem Vorhaben zugestimmt. Und nun besteht der Trottel tatsächlich darauf, dass er mit einer anderen Sex haben kann!

Weil ich besoffen JA gesagt habe, soll er mich jetzt also betrügen dürfen – ich hätte es schliesslich erlaubt – so seine Argumentation. Ich meine, hallo? Hackts?!

Vielleicht nützt es ihm was, wenn ich ihm die Antwort auf diese Frage von dir zeige und er gibt endlich Ruhe damit. Und falls nicht, kann er gerne mit mir Schluss machen und so viele ONS haben, wie er will.

PS: Nüchtern will er natürlich nie darüber reden und fängt auch nie davon an.

Lieber Gruss,
Anouk

Hoi Anouk

Man kann es drehen, wie man will: Alkohol kann schon ein ausserordentlich grosser Wi***er sein. So wie in deinem Fall. Ich kann dir so gut nachfühlen. Mir hätte dieses «Suff-Gate» auch sehr gut passieren können: Man ist betrunken, locker, tolerant, cool, findet alles toll, easy, ist weltoffen, ist verständnisvoll, bla bla bla.

Und dann die Keule. Dröhnkopf und ein im Suff erlaubter Seitensprung.

Anouk, ich wäre auch genervt von mir selber. Ich bin also sehr mit dir.

Dein Freund scheint dein «Go» sehr für bare Münze zu nehmen. Aber so wie du beschreibst, auch nur dann, wenn er betrunken ist, zumal er ja nüchtern nicht darüber reden will.

Nun, hier aber sehe ich den einzigen Ausweg, wie du aus dieser Nummer kommst. Ich rate dir, in einer ruhigen Minute daheim und jenseits jeglicher Drinks das Thema auf den Tisch zu bringen und ihm klarzumachen, dass du natürlich nicht willst, dass er mit einer anderen Sex hat.

Sag ihm, dass und wie sehr dich das verletzen würde. Und was es für Konsequenzen für eure Beziehung hätte. Sag ihm all das, obwohl er es sowieso bereits zu wissen scheint. Zumal er ja «nur» im Suff an den ONS mit der Fremden denkt.

Da aber sehe ich schon noch ein, nennen wir es mal, Problemchen: Tief in ihm drin scheint der Wunsch nach Sex mit der Fremden real zu sein. Findet raus, ob es sich nur um eine Fantasie handelt oder ob er sich das so ganz ernsthaft wünscht. Sollte Letzteres der Fall sein, dann gilt es, irgendeinen Kompromiss zu finden, der für euch beide passt und der das Schlussmachen verhindert, zumal ich das Gefühl habe, dass ihr's abseits vom «Suff-Gate» super habt.

Alles Liebe.

Deine

Und was würdest du Anouk antworten?

Und nun: Lustige Bilder von betrunkenen Menschen

1 / 14
Und nun: Lustige Bilder von betrunkenen Menschen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Frau entlarvt Mann beim Fremdgehen dank Fitnessuhr

Video: extern / rest
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

Ihr wollt ein SSMSS-Update, ihr kriegt ein SSMSS-Update!

Ihr alten Romantiker. Sowohl in der Kommentarspalte als auch in meiner Inbox häufen sich die Fragen rund um meine (Nicht)-Beziehung mit Suff-SMS-Sandro. Wie da der aktuelle Stand ist, wollt ihr wissen. Also erzähle ich euch!

Das abgefahrenste Date hatten Suff-SMS-Sandro und ich letzten Samstag. Und zwar um 14 Uhr. Draussen in einem Park. Wir waren zu viert verabredet. Er hatte die Kartoffel seiner Schwester dabei, ich die einer sehr guten Freundin.

Der Zufall wollte es so, dass wir zeitgleich als Kartoffelsitter gebucht wurden. Oder Sandros Schwester und meine Freundin kennen sich heimlich und haben hinter unseren Rücken alles als Verkupplungsaktion geplant. Könntet ihr jetzt meinen. Weil ihr manchmal so herzige …

Artikel lesen
Link zum Artikel