DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lukaku wechselt nach nur einer Saison bei Inter zurück in die Premier League.
Lukaku wechselt nach nur einer Saison bei Inter zurück in die Premier League.
Bild: keystone

Lukaku wird zum Spieler mit den höchsten Transfer-Erlösen – das sind die Top 20

13.08.2021, 09:0013.08.2021, 12:14

Seit gestern ist der nächste Monster-Transfer beschlossene Sache: Romelu Lukaku wechselt für 115 Millionen Euro von Inter Mailand zum FC Chelsea. Damit ist der Belgier der 12. Fussballer, welcher für über 100 Millionen Euro die Farben wechselt, der zweite in diesem Sommer nach Jack Grealish.

Lukaku wird durch den Transfer zum teuersten Verkauf der Serie A, er löst damit Paul Pogba ab, der vor fünf Jahren für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United zurückwechselte. Eine ebenso interessante wie auch nachdenkliche Parallele der beiden Transfers: Paul Pogba spielte bereits von 2009 bis 2012 in der Jugend von Manchester United, bekam damals jedoch keine Chance, sein Talent in der ersten Mannschaft unter Beweis zu stellen.

Für Romelu Lukaku ist der Wechsel zu Chelsea ebenfalls eine Rückkehr. Der Belgier stiess 2011 von Anderlecht zu Chelsea, wurde aber immer wieder ausgeliehen und kam bis 2014 auf bloss 15 Spiele für Chelsea und erzielte dabei kein Tor. Anschliessend wurde Lukaku an den FC Everton verkauft.

Durch die Rückkehr zu den «Blues» hat Lukaku aber auch einen Rekord von Neymar gebrochen. Der Belgier ist nun der Fussballer, für den insgesamt am meisten Ablöse bezahlt wurde. Seine Wechsel kosteten die Vereine zusammengerechnet 327,6 Millionen Euro. Aus diesem Anlass haben wir die Top 20 Spieler gesammelt, für die bisher am meisten Geld geflossen ist.

Joao Cancelo

  • Benfica -> Valencia 15 Mio.*
  • Valencia -> Juventus 40,40 Mio.
  • Juventus -> Manchester City 65 Mio.

Total: 120,40 Mio. Euro

* Alle Beträge in Euro umgerechnet.

Bild: keystone

Juan Sebastian Veron

  • Estudiantes -> Boca Juniors 1,2 Mio.
  • Boca Juniors -> Sampdoria 5,7 Mio.
  • Sampdoria -> Parma 17,5 Mio.
  • Parma -> Lazio 30 Mio.
  • Lazio -> Manchester United 42,6 Mio.
  • Manchester United -> Chelsea 21,8 Mio.
  • Chelsea -> Estudiantes 2,2 Mio.

Total: 121 Mio.

Bild: EPA

Luis Suarez

  • Nacional (Uruguay) -> FC Groningen 0,8 Mio.
  • FC Grongingen -> Ajax Amsterdam 7,5 Mio.
  • Ajax Amsterdam -> FC Liverpool 26,5 Mio.
  • FC Liverpool -> FC Barcelona 81,72 Mio.
  • FC Barcelona -> Atlético Madrid 7 Mio.

Total: 123,52 Mio.

Bild: keystone

Nicolas Anelka

  • Paris Saint-Germain -> Arsenal 0,76 Mio.
  • Arsenal -> Real Madrid 35 Mio.
  • Real Madrid -> Paris Saint-Germain 34,5 Mio.
  • Paris Saint-Germain -> Liverpool 1,4 Mio. Leihgebühr
  • Paris Saint-Germain -> Manchester City 15 Mio.
  • Manchester City -> Fenerbahce 7,19 Mio.
  • Fenerbahce -> Bolton Wanderers 12 Mio.
  • Bolton Wanderers -> Chelsea 18 Mio.

Total: 123, 81 Mio.

Bild: EPA

Paulinho

  • Audax -> Coimbra 0,635 Mio.
  • Coimbra -> Corinthians 5 Mio.
  • Corinthians -> Tottenham 19,73 Mio.
  • Tottenham -> GZ Evergrande 14 Mio.
  • GZ Evergrande -> FC Barcelona 40 Mio.
  • FC Barcelona -> GZ Evergrande 5,5 Mio. Leihgebühr
  • FC Barcelona -> GZ Evergrande 42 Mio.

Total: 126,86 Mio.

Bild: EPA/EFE

Hernan Crespo

  • River Plate -> Parma 4,13 Mio.
  • Parma -> Lazio 56,81 Mio.
  • Lazio -> Inter 40 Mio.
  • Inter -> Chelsea 26 Mio.

Total: 126,94 Mio.

Bild: ANSA

Joao Felix

  • Benfica -> Atlético Madrid 127,20 Mio.

Total: 127,2 Mio.

Bild: keystone

James Rodriguez

  • Envigado -> Banfield U20 0,28 Mio.
  • Banfield -> Porto 7,35 Mio.
  • Porto -> Monaco 45 Mio.
  • Monaco -> Real Madrid 75 Mio.
  • Real Madrid -> Bayern 13 Mio. Leihgebühr

Total: 140,63 Mio.

Bild: keystone

Kylian Mbappé

  • Monaco -> Paris Saint-Germain 145 Mio.

Total: 145 Mio.

Bild: keystone

Eden Hazard

  • Lille -> Chelsea 35 Mio.
  • Chelsea -> Real Madrid 115 Mio.

Total: 150 Mio.

Bild: keystone

Gonzalo Higuain

  • River Plate -> Real Madrid 12 Mio.
  • Real Madrid -> Napoli 39 Mio.
  • Napoli -> Juventus 90 Mio.
  • Juventus -> Milan 10,2 Mio. Leihgebühr
  • Juventus -> Chelsea 7,8 Mio. Leihgebühr

Total: 159 Mio.

Bild: keystone

Philippe Coutinho

  • Vasco -> Inter 3,8 Mio.
  • Inter -> Liverpool 13 Mio.
  • Liverpool -> Barcelona 135 Mio.
  • Barcelona -> Bayern 8,5 Mio. Leihgebühr

Total: 160,30 Mio.

Zlatan Ibrahimovic

  • Malmö -> Ajax Amsterdam 7,8 Mio.
  • Ajax Amsterdam -> Juventus Turin 16 Mio.
  • Juventus Turin -> Inter Mailand 24,8 Mio.
  • Inter Mailand -> FC Barcelona 69,5 Mio.
  • FC Barcelona -> Milan 6 Mio. Leihgebühr
  • FC Barcelona -> Milan 24 Mio.
  • Milan -> Paris Saint-Germain 21 Mio.

Total: 169,1 Mio.

Bild: keystone

Ousmane Dembélé

  • Stade Rennes -> Borussia Dortmund 35 Mio.
  • Borussia Dortmund -> FC Barcelona 135 Mio.

Total: 170 Mio.

Bild: keystone

Antoine Griezmann

  • Real Sociedad -> Atlético Madrid 54 Mio.
  • Atlético Madrid -> FC Barcelona 120 Mio.

Total: 174 Mio.

Bild: keystone

Angel di Maria

  • Rosario -> Benfica 8 Mio.
  • Benfica -> Real Madrid 33 Mio.
  • Real Madrid -> Manchester United 75 Mio.
  • Manchester United -> Paris Saint-Germain 63 Mio.

Total: 179 Mio.

Bild: keystone

Alvaro Morata

  • Real Madrid -> Juventus Turin 20 Mio.
  • Juventus Turin -> Real Madrid 30 Mio.
  • Real Madrid -> Chelsea 66 Mio.
  • Chelsea -> Atlético Madrid 18 Mio. Leihgebühr
  • Chelsea -> Atlético Madrid 35 Mio.
  • Atlético -> Juventus Turin 20 Mio. Leihgebühr

Total: 189 Mio.

Bild: keystone

Cristiano Ronaldo

  • Sporting -> Manchester United 19 Mio.
  • Manchester United -> Real Madrid 94 Mio.
  • Real Madrid -> Juventus 117 Mio.

Total: 230 Mio.

Bild: keystone

Neymar

  • Santos -> Barcelona 88,2 Mio.
  • Barcelona -> Paris Saint-Germain 222 Mio.

Total: 310,2 Mio.

Bild: keystone

Romelu Lukaku

  • Anderlecht -> Chelsea 15 Mio.
  • Chelsea -> Everton 3,5 Mio. Leihgebühr
  • Chelsea -> Everton 35,36 Mio.
  • Everton -> Manchester United 84,7 Mio.
  • Manchester United -> Inter Mailand 74 Mio.
  • Inter Mailand -> FC Chelsea 115 Mio.

Total: 327, 56 Mio.

Bild: AP/AP
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die wichtigsten Transfers des Sommers 2021

1 / 79
Die wichtigsten Transfers des Sommers 2021
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ronaldos Rückkehr bei ManUtd und die weiteren Fussball-Highlights des Weekends

Nach der Länderspiel-Pause kehrt der Klubfussball zurück. Und da steht am Samstag ein Spieler im Fokus: Cristiano Ronaldo. Der Portugiese gibt nach 12 Jahren bei Real Madrid und Juventus wohl sein Comeback für Manchester United.

Samstag, 16.00 Uhr

Die Fussballwelt blickt ins Old Trafford, wo Cristiano Ronaldo mutmasslich erstmals seit 2009 wieder für Manchester United spielen wird. «Ich bin bereit», sagte der Portugiese.

Mit ManUnited wurde Ronaldo drei Mal Meister und gewann die Champions League. Dem Klub nach einer Durststrecke wieder zu Titeln zu verhelfen ist das erklärte Ziel des 36-Jährigen. «Deshalb bin ich hier, und nicht um Ferien zu machen», kündigte Ronaldo an.

Ronaldo wird wie beim ersten Aufenthalt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel