Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson

«Fordert heraus und macht Druck» – Meghan ruft junge Frauen zum Widerstand auf



Herzogin Meghan ruft Mädchen und Frauen dazu auf, unbequem zu sein, um Veränderungen zu erreichen. «Fordert heraus und macht Druck», sagte die Amerikanerin und Ehefrau des britischen Prinzen Harry in einer Videobotschaft für die Online-Konferenz «Girl Up Leadership Summit» der United Nations Foundations am Dienstag. Nur wer Normen in Frage stelle, könne Veränderungen erreichen.

In this image taken from video, The Duchess of Sussex, Meghan Markle, speaks during the Girl Up 2020 Leadership Summit on Tuesday, July 14, 2020. (Girl Up/The Duchess of Sussex via AP)

Bild: keystone

Auch die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin und First Lady Hillary Clinton wandte sich mit einer Videobotschaft an junge Frauen und Mädchen: «Es gibt noch viel zu tun und ich bin gespannt, wie ihr die Welt verändert werdet.»

(jah/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

1 Jahr nach dem Frauenstreik gehen Tausende auf die Strasse

Lohngleichheit zwischen Mann und Frau - Fehlanzeige!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ich rasiere mich nicht mehr» – warum es immer mehr Frauen spriessen lassen

Behaarte Beine, Achseln oder Bikini-Zonen sind jetzt im Sommer bei Frauen selten zu sehen. Die 24-jährige Anaïs verzichtet seit einem Jahr auf den Rasierer und zeigt ihre Körperbehaarung. Doch bei der Mehrheit der Frauen ist das immer noch ein Tabu. Warum eigentlich?

Kaum steigen die Temperaturen, teilen viele Frauen dieselbe Mühsal: Körperhaare rasieren. Und das im schlimmsten Fall jeden Tag. Niemand will die Haare an den Beinen, unter den Achseln oder im Schritt sehen. Denn die Körperbehaarung bei Frauen ist noch immer ein Tabu.

Anfang Jahr sorgte die Influencerin Laura Jackson für Aufsehen: Sie postete ein Bild ihrer voll behaarten Beine und rief Frauen unter dem Hashtag #januhairy auf, es ihr gleichzutun. Auf dem gleichnamigen Instagram-Account sieht man …

Artikel lesen
Link zum Artikel