Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bulgarien

Bulgarischer Regierung steht viertes Misstrauensvotum bevor 

Bulgariens Expertenregierung, die von den Sozialisten gestützt wird, steht das vierte Misstrauensvotum binnen eines Jahres bevor. Der von der konservativen Gerb-Opposition am Samstag eingebrachte Misstrauensantrag hat allerdings kaum Aussicht auf Erfolg. 

Die Minderheitsregierung unter Ministerpräsident Plamen Orescharski kann sich zwar nur auf 120 der 240 Abgeordneten im Parlament stützen, darf aber mit der Enthaltung der 23 Abgeordnete starken Fraktion der ultranationalistischen Ataka-Partei rechnen. (rey/sda/afp)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen