DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Börsenkurse in Tokio.<br data-editable="remove">
Börsenkurse in Tokio.
Bild: FRANCK ROBICHON/EPA/KEYSTONE

Asiatische Börsen folgen der Wall Street ins Minus 

14.01.2016, 05:5814.01.2016, 08:39

Die Börse in Tokio ist am Donnerstagvormittag wieder auf Talfahrt gegangen. Infolge negativer Vorgaben der Wall Street stürzte der Nikkei-Index für 225 führende Werte um 3,66 Prozent und notierte zur Handelsmitte beim Zwischenstand von 17'068 Punkten.

    Börse
    AbonnierenAbonnieren

Der breit gefasste Topix brach bis dahin um 3,51 Prozent auf 1391.53 Zähler ein. Auch der MSCI-Asien-Pazifik-Index für die Aktienkurse grosser Firmen ausserhalb Japans gab 1,5 Prozent nach. In China verlor der Shanghai Composite rund 1,1 Prozent und der CSI300 etwa ein Prozent.

Die Börsen in Shanghai und Shenzhen teilten mit, sie würden die Verkaufstransaktionen grosser Aktionäre börsennotierter Unternehmen stärker überwachen, damit sich kein Verkaufsdruck aufbaue. (dwi/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liveticker

«Nur ganz wenige Gründe, nicht mit mRNA zu impfen» ++ 1451 neue Fälle

Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.

Artikel lesen
Link zum Artikel