DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson
Franzo(h)ni Talent

Wer sagt, Fischen sei kein emotionaler Sport, hat Nico noch nie dabei gesehen

11.08.2021, 12:2512.08.2021, 10:11

Nico hat in der Vergangenheit schon jede Menge Sportarten und Freizeitbeschäftigungen ausprobiert. Quintessenz war meistens: Guter Versuch, aber für mehr reicht es in diesem Leben wohl nicht mehr.

Doch dieses Mal soll alles anders werden. Fliegenfischen steht auf dem Programm. Diese Technik gilt als Königsdisziplin unter den Anglern. Dass hier nicht einfach eine Rute mit Wurm in die Tiefe gelassen und biertrinkend auf einen Biss gewartet wird, erfährt unser Stadtberner bereits auf dem Sportplatz. Ob Nico tatsächlich was gefangen hat, erfährst du im Video:

Video: watson

Mehr von Franzoni

Nico dachte, Pilates sei easy – dann kam der Schmerz

Video: watson

Nico muss sich beim Debattierclub beweisen – und fliegt auf die Schnauze

Video: watson

Nico muss zum Napf Schnupf Club Willisau – und hat die Nase gestrichen voll

Video: watson

Aaresurfer Nico – warum das wenig mit «Hang Loose» zu tun hat

Video: watson/nfr
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ein kostbarer Fisch

1 / 9
Ein kostbarer Fisch
quelle: ap/ap / koji sasahara
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In diesen 10 Schweizer Gipfelhotels solltest du einmal im Leben übernachtet haben

Es gibt nicht viel Schöneres, als alleine irgendwo auf einem Berggipfel den Sonnenaufgang oder wahlweise -untergang zu geniessen. Problem ist meist: Wie komme ich dahin? Und wie umgehe ich die Menschenmassen? Nun, es gibt einen einfachen Trick: Übernachte auf dem Gipfel.

Klar, für viele ist Übernachten irgendwo auf oder bei einem Gipfel nur im Schlafsack und vielleicht noch mit Zelt das absolute Highlight. So kannst du dir auch wirklich einen Gipfel aussuchen, den du dann zumindest für einige Stunden für dich alleine hast.

Aber die Mehrheit von uns will beim Übernachten nicht auf eine gewisse Ausstattung verzichten oder ist zu Fuss nicht (mehr) so fit, um mit Sack und Pack da hoch zu steigen. Wir haben darum nach einfach erreichbaren Alternativen gesucht, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel