DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: shutterstock
Emma Amour

«Meine Frau betrügt mich offensichtlich und alle wissen es ...»

27.09.2021, 09:35
Liebe Emma,

ich bin seit zwei Jahren mit meiner Frau verheiratet, seit fünf sind wir zusammen.

Letztens hat mich ein Kumpel im Ausgang zur Seite genommen und gesagt, er könne das nicht mehr länger mitansehen. Meine Frau würde mich seit mehr als zwei Jahren mit einem anderen betrügen und es wüssten in unserem Freundeskreis eigentlich so gut wie alle Bescheid.

Schon vor der Hochzeit hätten sie überlegt, es mir zu sagen, sich aber entschieden, sich nicht einzumischen.

Meine Frau arbeitet im Service und macht die Wintersaison immer im Skigebiet. Das würde sie nur tun, weil der andere Typ auch immer in den Bergen wäre, hat mein Kumpel gesagt.

Er hat mir aber nicht gesagt, wer der Typ ist, ich solle sie selber damit konfrontieren. Mit meiner Frau habe ich noch nicht darüber geredet. Ich habe so grosse Angst, dass das alles, was mir erzählt wurde, tatsächlich stimmt und dass meine ganze Ehe eine einzige grosse Lüge ist.

Vielleicht hast du ja einen guten Tipp. Ich bin recht ratlos.

Lars

Lieber Lars

Das ist ganz schön dicke Post, du. Ich weiss gar nicht, wen ich, sofern die Story wahr ist, verstörender finde: deine Frau oder deine Freunde.

Ich kann sehr gut verstehen, dass du dich vor der Konfrontation drückst, weil deine Angst davor, dass alles stimmt und deine Beziehung/Ehe auf einer massiven Lüge aufbaut ist, so gross ist.

Aber was ist die Alternative? Dass du den Kopf in den Sand steckst, sie eventuell weitermacht und du der Dauer-Verarschte bist? Oder: Es stimmt nicht, dein Vertrauen aber ist massiv angeknackst und du sagst ihr nicht warum.

Ich finde beide Optionen unzumutbar für eine Ehe und will dir deswegen dringend raten, das Gespräch zu suchen und deine Frau zu konfrontieren.

Du kannst dir ja schon im Vorfeld überlegen, wie du damit umgehen willst/kannst, falls die Vorwürfe wirklich stimmen. Bevor du aber in Gedanken schon die Scheidung eingereicht und deine Frau komplett vorverurteilt hast, sollte sie eine faire Chance bekommen, um Stellung zu nehmen.

Es besteht schliesslich immer noch die Option, dass die Geschichte nicht stimmt. Dann solltest du dir dringend mal deinen Freund vorknöpfen.

Ich will dir ans Herz legen, nicht allzu lange zu warten. Je schneller du klar Schiff machst, umso besser.

Ich wünsche dir von Herzen, dass die Geschichte nicht stimmt und dein Freund im Suff einfach irgendwas gelabert hat, wofür er sich dennoch hoffentlich gebührend entschuldigt.

Falls aber alles anders und übler kommt, kannst und darfst du dich jederzeit melden. Dann schauen wir weiter.

Ich herze dich aus der Ferne.

Deine

Und was würdest du Lars raten?

PS: Emma Amour gibt es jetzt auch als Buch!
«EMMA AMOUR UND KID CLEO – Liebe, Sex und andere Eskapaden»
Emma und Cleo gibt es als Buch! >>

Sexpannen, Liebeskummer und verrückte Dates: Niemand erzählt in der Schweiz so authentisch und unverblümt wie Emma Amour. Seit Januar 2018 lässt die Zürcherin die watson-User an ihrem Leben teilhaben. Wenn sie eine Auszeit nimmt, springt ihre beste Freundin Cleo ein.

Emma und Cleo könnten unterschiedlicher nicht sein, was sie jedoch verbindet: ein zeitweise fantastisches, zeitweise frustrierendes, aber nie langweiliges Liebes- und Sexleben.

Hier kannst du das neue Buch bestellen >>

Informationen zum Buch
Herausgeberin: watson
Erscheinungstermin: 12.02.2021
ISBN: 978-3-03902-124-6
Einband: Broschur mit Klappe
Umfang: 160 Seiten, 8 Illustrationen
Format: 13,5 x 21

Buchpreis
CHF 18.00 (CH)
EUR 18.00 (D)
EUR 19,00 (A)

Was die Schlafposition über eure Beziehung aussagt

1 / 12
Was die Schlafposition über eure Beziehung aussagt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Frau entlarvt Mann beim Fremdgehen dank Fitnessuhr

Video: extern / rest
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

Liebst du jetzt Chantal, Suff-SMS-Sandro?

Nach einem Date, bei dem ich SSMSS mit Kartoffeln gesehen habe, bin ich ja leicht verschossen in den Guten. Eigentlich cool, wenn da nicht diese olle «Schontalllll» wäre.

Ich sage ja immer sehr laut, dass ich NICHT in Suff-SMS-Sandro und er NICHT in mich verliebt ist. Das ist grundsätzlich auch meistens wahr.

Was aber auch wahr ist, ist, dass wir in den letzten rund 13 Jahren schon oft ineinander verliebt waren. Dummerweise nie gleichzeitig. Er oft in mich, wenn ich einen Freund hatte. Haha. Klassiker. Weiss er, weiss ich, wissen wir alle.

Und ich, ich war immer dann in ihn verliebt, wenn er tolle Sachen gemacht hat. Suff-SMS-Sandro macht viele tolle Dinge. Er hat …

Artikel lesen
Link zum Artikel