TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Klaas Heufer-Umlauf, die moderne TV-Variante der Bürgerwehr. screenshot: youtube/Late Night Berlin

Klaas überführt für «Late Night Berlin» Velodieb – und das auf spektakuläre Weise 😂



Er ist ein bekanntes Übel: der Fahrraddieb. Überall fürchten Velofahrer um ihre Räder. Velodiebstähle sind in der Schweiz an der Tagesordnung. Rund 40'000 Fälle werden jährlich gemeldet, das sind schweizweit mehr als 100 Diebstähle pro Tag. In urbanen Gebieten werden fast doppelt so viele geklaut wie auf dem Land. Besonders beliebt sind Fahrräder, die in Bahnhofsnähe abgestellt wurden.

Ein schlecht gesichertes teures Rad sollte als Lockvogel dienen. Und tatsächlich konnte das Prosieben-Team einen Dieb in flagranti ertappen. Als sich der Kriminelle am Prosieben-Rad zu schaffen machte, schaltete Klaas in den «Gott-Modus» um.

Auf gut deutsch heisst das: Der TV-Moderator knipste einen vorher versteckten Scheinwerfer an und sprach über ein Mikrofon zu sakralen Klängen zu dem verschreckten Dieb: «Mein Sohn, was tust du da? Du sollst nicht Fahrrad klauen!» Der Unbekannte ergriff die Flucht.

Bild

Der Velodieb erschrickt und sucht fluchtartig das Weite. screenshot: youtube/late night berlin

Mit dem Sänger Adel Tawil hatte sich Klaas dann auch einen zweiten Fahrraddieb-Streich ausgedacht. Und auch hier ging dem Prosieben-Team ein Dieb ins Netz.

Diesmal überraschte Klaas den Dieb aber mit einer grösseren Nummer. Tawil trat mit einem Chor und Tänzern vor den Dieb und begann seinen Hit «Ist da jemand» zu schmettern – nur diesmal etwas abgewandelt: «Unauffällig läufst du durch die Strassen. In der Nacht, wenn Radbesitzer schlafen.» Und weiter: «Mit dem Rennrad auf die schiefe Bahn, zieh wenigstens einen Helm beim Klauen an.»

Bild

Unterhaltsame Szene – und der Dieb schaut sich das Spektakel brav an. screenshot: youtube/late night berlin

Mit grossem Chor sang Tawil dem verdutzten Fahrraddieb entgegen: «Bist du jemand, der den Schmerz versteht, wenn das Fahrrad einem plötzlich fehlt?» Es wurde spektakulär: Auch ein Feuerspucker und eine Stelzen-Künstlerin begleiteten den bizarren Auftritt.

Und Tawil bekam noch Support: Denn da kamen auch noch Die Atzen, um vor dem Dieb ihren Song «Ballern» zu performen. Spätestens da wurde es dem Unbekannten zu viel: Er flüchtete – und darf seinen misslungenen Diebstahl nun im Fernsehen anschauen.

Bild

Da wurde ihm alles zu viel: Der Dieb ergreift die Flucht. screenshot: youtube/late night berlin

Klaas ist sich sicher: «Der macht das nicht nochmal.» Und auch für die restlichen Fahrraddiebe hat Klaas eine Botschaft: «Wenn ihr also das nächste Mal in Berlin mit einem grossen Bolzenschneider unterwegs seid und ihr gerade dabei seid, ein Fahrrad zu knacken: Dann denkt bitte daran, dass es sein kann, dass ich zusammen mit Adel Tawil und einer vier Meter grossen Frau im Busch sitze und euch sehe und beobachte.»

Na, wenn das nicht Abschreckung genug ist.

Hier kannst du dir den ganzen Streich ansehen:

abspielen

Video: YouTube/Late Night Berlin

(mim/pb)

Nicht nur Velos werden geklaut:

Watson Confession: Diebstahl und Langfingergeschichten

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schlumpfinchen #notmeus 24.09.2019 13:50
    Highlight Highlight Eines wird den Dieb besonders ärgern: er kann niemandem erzählen, dass Tawil und die Atzen ihm ein Ständchen gesungen haben. 😂
  • jottbee 24.09.2019 13:04
    Highlight Highlight ...mal was für eine polizeiinterne Weiterbildung würde ich sagen?!! 😂
  • Stargoli 24.09.2019 10:17
    Highlight Highlight Danke dafür. Ich lauf seit einer halben Stunde rum und murmle: Bolzenschneider, Bolzenschneider😂
  • RichiZueri 24.09.2019 09:15
    Highlight Highlight Richtig geile Aktion. Dass der Typ am Schluss bei den Atzen doch noch weg rannte, kann ihm auch keiner verübeln...
    • giandalf 24.09.2019 13:33
      Highlight Highlight ...schön auf den Drop!
  • Räuber&Liebhaber 24.09.2019 07:48
    Highlight Highlight Seit ich in Frauenfeld wohne, schliesse ich mein Velo gar nicht mehr ab.

    - Thurgau, wo es mehr Polizisten als Einwohner gibt.
    • Basti Spiesser 24.09.2019 15:20
      Highlight Highlight Obwohl die Thurgauer als Langfinger bekannt sind?
    • Räuber&Liebhaber 24.09.2019 15:59
      Highlight Highlight @Basti, dies ist ein faules Vorurteil. Zudem gehen wir zum klauen nach Winti oder Züri. Manchmal auch Sankt Gallen.
    • Basti Spiesser 24.09.2019 16:47
      Highlight Highlight Macht auch mehr Sinn...
  • wir-2 24.09.2019 06:38
    Highlight Highlight So ein Blödsinn! Als wenn diese Show irgendeinen Velodieb abhalten würde. Mal wieder totale Selbstüberschätzung.
    • dirirev 24.09.2019 07:19
      Highlight Highlight Ein bisschen Spass muss sein
    • kadric 24.09.2019 08:01
      Highlight Highlight Es geht um Unterhaltung und nicht wirklich um Abschreckung. Schon kapiert oder?
    • Pikay 24.09.2019 08:11
      Highlight Highlight Also er hat ja schon mindestens zwei davon abgehalten - von dem her: win für ihn. Aber es ist okay, Humor muss nicht von allen verstanden werden, ihr-2.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dan Rifter 24.09.2019 06:16
    Highlight Highlight Memo to self:
    -Scheinwerfer mieten
    -My Name is George anrufen

    Winti, ich rette dich!
    • Schlumpfinchen #notmeus 24.09.2019 13:48
      Highlight Highlight Ich komme auch Winti retten! 😂
  • Lümmel 24.09.2019 06:04
    Highlight Highlight Eigentlich ganz lustige Idee, aber mein Kopf macht bei solchen Aktionen leider häufig den Spielverderber und sagt: "Sieht gestellt aus..."
    • who cares? 24.09.2019 06:47
      Highlight Highlight Bei den vielen gestellten "Prank"-Videos, die herumgeistern nicht gross verwunderlich. Denke aber nicht, dass Joko und Klaas das nötig hätten.
    • antivik 24.09.2019 07:20
      Highlight Highlight Ob gestellt oder nicht, sie haben ihre Mission (we love to entertain you) erfolgreich ausgeführt :)
  • Kiffkev 24.09.2019 05:58
    Highlight Highlight Haha wie ich diesen Humor liebe😂
    Benutzer Bild

Jimmy Kimmel hat es wieder getan: So haben Kinder auf seinen Halloween-Streich reagiert

Er hat es schon wieder getan: Zum neunten Mal hat US-Comedian landesweit kleine Halloween-Monster hereingelegt, die sich schon so sehr auf ihre am Grusel-Abend erbeuteten Süssigkeiten gefreut hatten.

Das Format erreicht Jahr für Jahr Millionen von Aufrufen auf dem Youtube-Kanal des Entertainers – denn der Frust enttäuschter Kinder treibt Jahr für Jahr neue Blüten. Einige Highlights des diesjährigen Zusammenschnitts:

In der Sendung scherzte Kimmel über die Tradition seines Halloween-Streichs: …

Artikel lesen
Link zum Artikel