DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Jurassic World», der Trailer

Okay, hier kommt alles, was Männer (und nicht wenige Frauen) mögen: total viele Monster, starke Kerle und eine coole Rothaarige

02.02.2015, 15:24
Hier sehen wir Owen (Chris Pratt), von Beruf Saurierbändiger.
Hier sehen wir Owen (Chris Pratt), von Beruf Saurierbändiger.
Bild: Universal Pictures

Unter dem ganzen Kram, der während des Super Bowl den Sport attraktiver machen sollte, war auch folgender Trailer zu sehen. Der Trailer zu «Jurassic World» nämlich. Dem Film, der direkt Bezug nehmen wird auf den allerersten, total epochalen Teil von «Jurassic Park» von Steven Spielberg. Der Regisseur von «Jurassic World» heisst Colin Trevorrow, noch nie gehört, aber das ist auch egal, denn Spielberg ist der Executive Producer und das ist das Allerwichtigste. 

Und sonst: Das verspricht Grosses! Grosse Monster (im Saurier-Vergnügungspark auf der Islar Nublar); grosse Gefahren («He just went and made a new dinosaur? Probably not a good idea.» Noooo!); und – ganz in der Tradition von «Jurassic Park»-Heroine Julianne Moore – eine coole Rothaarige (Bryce Dallas Howard). Filmstart ist leider erst im Sommer. Und jetzt: Trailer ab!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Was wurde aus Harry Potter und Co. 20 Jahre nach der Filmpremiere?

Wir schreiben das Jahr 2001. Es ist das Jahr, in dem die Geschichte von Harry Potter den Weg vom geschriebenen Wort in die Kinosäle dieser Welt findet. Nach der Premiere folgten sieben weitere Teile.

(Für einen Harry-Potter-Marathon benötigt ihr übrigens rund 17 Stunden.)

Dass der Waisenjunge Harry an seinem 11. Geburtstag in die Zauberschule Hogwarts berufen wurde, dürften den meisten bekannt sein. Was jedoch aus seinen Mitschülern und ihm 20 Jahre nach der Premiere wurde nicht. Hier also eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel