Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Freitag, 6. Juni 2014

Was heute wichtig wird



Sperisen-Urteil wird eröffnet

GERICHTSZEICHNUNG - Eine Gerichtszeichnung von Gilles-Emmanuel Fiaux zeigt den Angeklagten Erwin Sperisen vor dem Genfer Strafgericht am Montag, 26. Mai 2014. Erwin Sperisen dreht seinen Kopf in Richtung seines Anwalts Giorgio Campa. Knapp zwei Jahre nach der Verhaftung von Sperisen laeuft in Genf der Prozess gegen Guatemalas ehemaligen Polizeichef. Der Staatsanwalt klagt Sperisen wegen Mordes in zehn Faellen an, die Verteidigung plaediert auf unschuldig. (KEYSTONE/Gilles-Emmanuel Fiaux)
GERICHTSZEICHNUNG - Eine Gerichtszeichnung von Gilles-Emmanuel Fiaux zeigt den Angeklagten Erwin Sperisen vor dem Genfer Strafgericht am Montag, 26. Mai 2014. Erwin Sperisen dreht seinen Kopf in Richtung seines Anwalts Giorgio Campa. Knapp zwei Jahre nach der Verhaftung von Sperisen laeuft in Genf der Prozess gegen Guatemalas ehemaligen Polizeichef. Der Staatsanwalt klagt Sperisen wegen Mordes in zehn Faellen an, die Verteidigung plaediert auf unschuldig. (KEYSTONE/Gilles-Emmanuel Fiaux)
GERICHTSZEICHNUNG - Eine Gerichtszeichnung von Gilles-Emmanuel Fiaux zeigt den Angeklagten Erwin Sperisen vor dem Genfer Strafgericht am Montag, 26. Mai 2014. Erwin Sperisen dreht seinen Kopf in Richtung seines Anwalts Giorgio Campa. Knapp zwei Jahre nach der Verhaftung von Sperisen laeuft in Genf der Prozess gegen Guatemalas ehemaligen Polizeichef. Der Staatsanwalt klagt Sperisen wegen Mordes in zehn Faellen an, die Verteidigung plaediert auf unschuldig. (KEYSTONE/Gilles-Emmanuel Fiaux)
GERICHTSZEICHNUNG - Eine Gerichtszeichnung von Gilles-Emmanuel Fiaux zeigt den Angeklagten Erwin Sperisen vor dem Genfer Strafgericht am Montag, 26. Mai 2014. Erwin Sperisen dreht seinen Kopf in Richtung seines Anwalts Giorgio Campa. Knapp zwei Jahre nach der Verhaftung von Sperisen laeuft in Genf der Prozess gegen Guatemalas ehemaligen Polizeichef. Der Staatsanwalt klagt Sperisen wegen Mordes in zehn Faellen an, die Verteidigung plaediert auf unschuldig. (KEYSTONE/Gilles-Emmanuel Fiaux)

Sperisen im Gerichtssaal Bild: KEYSTONE

Runder Tisch zu Zwangsmassnahmen

Gedenken an den D-Day

SAINTE MARIE DU MONT, FRANCE - JUNE 05:  D-Day re-enactment enthusiasts dressed as World War II American soldiers drive their war-era vehicles through town on June 5, 2014 near Utah Beach in Sainte Marie du Mont, France. Friday the 6th of June is the 70th anniversary of the D-Day landings that saw 156,000 troops from the Allied countries, including the United Kingdom and the United States, join forces to launch an audacious attack on the beaches of Normandy,  these assaults are credited with the eventual defeat of Nazi Germany. A series of events commemorating the 70th anniversary are planned for the week with many heads of state travelling to the famous beaches to pay their respects to those who lost their lives.  (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Luxemburg: Ratstreffen der EU-Justizminister  

Live im Ticker: Halbfinals der Männer an den French Open

Rafael Nadal of Spain returns the ball to his compatriot David Ferrer during their men's quarter-final match at the French Open tennis tournament at the Roland Garros stadium in Paris June 4, 2014.   REUTERS/Stephane Mahe (FRANCE - Tags: SPORT TENNIS TPX IMAGES OF THE DAY)

Bild: STEPHANE MAHE/REUTERS

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!