Romandie
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drama im Wallis: Paar tot aufgefunden



Bild

Fundort der Leichen: Soulalex

Ein Mann und eine Frau sind im Dorf Soulalex bei Orsières im Kanton Wallis tot aufgefunden worden. Das teilte die Walliser Staatsanwaltschaft am Freitag nach Meldungen mehrerer Online-Portale mit.

Die Umstände, unter denen der Mann und die Frau starben, sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft nicht klar. Es gebe jedoch keine Hinweise auf das Einwirken durch Drittpersonen. Die Frau war 83 Jahre alt, der Mann 61. Eine Untersuchung ist laut Staatsanwaltschaft im Gang.

Das kleine Dorf Soulalex gehört zur Gemeinde Orsières und befindet sich auf 1032 Metern über Meer. Es zählte Anfang Jahr 34 Einwohnerinnen und Einwohner.

Der Gemeindepräsident Jean-François Thétaz spricht im «Le Matin» von «bizarren Umständen», als das Ehepaar Anfang Woche gefunden wurde. 

(phi/sda)

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Genfer Polizist wegen zu schneller Verfolgungsjagd verurteilt

Das Bundesgericht hat die Beschwerde eines Genfer Polizisten abgewiesen, der 2015 bei einer Verfolgungsfahrt innerorts mit 92 km/h unterwegs war. Der Polizist versuchte, Flüchtende einzuholen, die einen Bankomaten in die Luft gesprengt hatten.

Das Ziel des Polizisten und seiner Kollegin auf dem Beifahrersitz war es, die beiden Männer vor dem Grenzübergang einzuholen. Auf der Fahrt kurz vor vier Uhr in der Früh wurden sie innerorts zwei Mal geblitzt – das erste Mal waren sie 30 km/h zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel