Klima
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Uno: 66 Länder verpflichten sich zu CO2-Neutralität bis 2050



Kormorane sitzen am 30. Dezember 2016 in Frankfurt am Main (Hessen) auf ihrem Schlafbaum, waehrend im Hintergrund am Abendhimmel der Rauch aus dem Schornstein des Kraftwerks am Westhafen zu sehen ist. (KEYSTONE/dpa/Frank Rumpenhorst)

Bild: dpa

Kurz vor Beginn des Uno-Klimagipfels in New York haben sich 66 Länder verpflichtet, bis zum Jahr 2050 CO2-Neutralität zu erreichen. Auch 10 Regionen, 102 Städte und 93 Unternehmen schlossen sich der Selbstverpflichtung an, wie die Uno am Montag mitteilte. (sda/afp)

Aufforstungs-Potential in der Schweiz und weltweit

Der Weltklimarat schlägt Alarm

Play Icon

Mehr zum Klimawandel

Der Klimawandel macht dir Angst? Dann guck mal, wen du (nicht) wählen solltest

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

«CO2 ist gar nicht so schlimm»: 9 Mythen der Klimaskeptiker im Faktencheck

Link zum Artikel

Reisen wie Greta – die «Flugscham» greift in Schweden um sich

Link zum Artikel

Plötzlich holen die Trumps der Schweiz Mehrheiten – und das in der Klimapolitik

Link zum Artikel

Grünen-Chefin Rytz: «SVP und FDP handeln beim Klimaschutz billig und verantwortungslos» 

Link zum Artikel

Warum das Nein zur CO2-Flugticketabgabe ein fataler Fehler ist

Link zum Artikel

Nichts erreicht – die bittere Klima-Bilanz armer Staaten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr zum Klimawandel

Der Klimawandel macht dir Angst? Dann guck mal, wen du (nicht) wählen solltest

292
Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

214
Link zum Artikel

«CO2 ist gar nicht so schlimm»: 9 Mythen der Klimaskeptiker im Faktencheck

303
Link zum Artikel

Reisen wie Greta – die «Flugscham» greift in Schweden um sich

14
Link zum Artikel

Plötzlich holen die Trumps der Schweiz Mehrheiten – und das in der Klimapolitik

231
Link zum Artikel

Grünen-Chefin Rytz: «SVP und FDP handeln beim Klimaschutz billig und verantwortungslos» 

54
Link zum Artikel

Warum das Nein zur CO2-Flugticketabgabe ein fataler Fehler ist

177
Link zum Artikel

Nichts erreicht – die bittere Klima-Bilanz armer Staaten

23
Link zum Artikel

Mehr zum Klimawandel

Der Klimawandel macht dir Angst? Dann guck mal, wen du (nicht) wählen solltest

292
Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

214
Link zum Artikel

«CO2 ist gar nicht so schlimm»: 9 Mythen der Klimaskeptiker im Faktencheck

303
Link zum Artikel

Reisen wie Greta – die «Flugscham» greift in Schweden um sich

14
Link zum Artikel

Plötzlich holen die Trumps der Schweiz Mehrheiten – und das in der Klimapolitik

231
Link zum Artikel

Grünen-Chefin Rytz: «SVP und FDP handeln beim Klimaschutz billig und verantwortungslos» 

54
Link zum Artikel

Warum das Nein zur CO2-Flugticketabgabe ein fataler Fehler ist

177
Link zum Artikel

Nichts erreicht – die bittere Klima-Bilanz armer Staaten

23
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der_kleine_Teufel 23.09.2019 19:05
    Highlight Highlight Es ist doch sowieso egal, was jetzt gemacht wird, oder was nicht. Im Moment ist niemand bereit etwas zu tun, das wird sich die nächsten 20 Jahre nicht ändern. Also schauen wir die nächsten Jahre zu, wie der Planet zugrunde geht, und hoffen das wenigstens noch ein paar Generationen was davon haben.
  • FlyingLizard 23.09.2019 18:18
    Highlight Highlight Das ist doch nichts neues? Dem haben sie alle (197 Staaten) schon 2015 zugestimmt beim Unterzeichnen des Pariser Klimaabkommens? Lieber mal was machen anstatt immer nur versprechen und Verträge unterschreiben
  • TheRealDonald 23.09.2019 17:16
    Highlight Highlight Versprechen kann man vieles, vor allem wenn man es erst in 30 Jahren einhalten sollte. Sorry Leute, so wird das nichts. Wir brauchen keine leeren Versprechen mehr, sondern konkrete Taten - jetzt!
    Zudem: Nur 66 Länder von weltweit 194. Und der Rest hat noch nicht gemerkt, was geschlagen hat?!
    2050 werden wir dann hören, dass die Ziele leider nicht erreicht werden konnten - wenn es uns dann noch gibt...
  • ahab32 23.09.2019 15:46
    Highlight Highlight 2050 ist zu spät!

Klimaaktionsbündnis Extinction Rebellion startet weltweite Proteste

In Australien und Neuseeland haben Anhänger des weltweiten Klimabündnisses Extinction Rebellion erste Aktionen gestartet. Auch in Berlin gingen Aktivisten am Montagmorgen für mehr Klimaschutz auf die Strasse und blockierten den Verkehr.

Nach Angaben des Bündnisses versammelten sich rund tausend Aktivisten an der Siegessäule. Seit vier Uhr blockierten die Demonstranten alle Strassen rund um den Grossen Stern, teilte die Gruppe mit. Die Polizei bestätigte im Kurzbotschaftendienst Twitter, dass …

Artikel lesen
Link zum Artikel