Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Razzien in Spielhöllen

Schwyzer Polizei konfisziert illegale Spielgeräte

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Freitagabend dem illegalen Wett- und Glücksspiel in zwei Gaststätten ein Ende gesetzt. Die Polizisten beschlagnahmten 16 Spielgeräte, 12'000 Franken Bargeld und weiteres Beweismaterial. Zwei Lokalbetreiber wurden verzeigt.

Die Lokalbetreiber in Brunnen und Siebnen müssen sich wegen Widerhandlungen gegen das Spielbankengesetz und gegen das Lotteriegesetz verantworten. Im Lokal in Brunnen wurde zudem eine 20-Jährige aus Bosnien wegen illegaler Arbeitstätigkeit verhaftet.

Die Kontrolle der Lokale startete ab 19 Uhr, wie es im Polizeicommuniqué vom Samstag heisst. Die Behörden hatten Hinweise auf illegale Glück- und Wettspiele erhalten. (pbl/sda)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen