DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Nach der Absage der Stadt tagt der Islamische Zentralrat nun in Kehrsatz

29.04.2016, 05:1729.04.2016, 06:23
  • Der Islamischer Zentralrat Schweiz (IZRS) gab laut der «Berner Zeitung» am Donnerstag bekannt, dass er seinen Anlass nun in der Kulturarena in Kehrsatz durchführt.
  • Eigentlich war die Kundgebung auf dem Bundesplatz geplant. Damit wollte der Verein gegen den Islamischen Staat protestieren. Die Stadt lehnte das Vorhaben ab, weil sie einen Anschlag fürchtete – wie sie selbst begründete.
  • Die Gemeindepräsidentin Katharina Annen findet es laut «TeleBärn» «nicht gut», sollte der Anlass in ihrer Gemeinde stattfinden. Sie stehe nun in Kontakt mit der Berner Kantonspolizei. (rwy)

    Mehr zum Thema auf www.bernerzeitung.ch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Die Resultate zur Abstimmung über die Volksvorschläge im Kanton Bern
Im Kanton Bern soll sich im politischen Ablauf etwas ändern. Volksvorschläge sollen mit dieser Verfassungsänderung vor Eventualanträgen aus dem Parlament den Vorrang erhalten. Alle Resultate und Informationen dazu findest du hier.

Die Resultate: Am Abstimmungssonntag ab 12 Uhr findest du hier die Resultate zur kantonalen Abstimmung in Zürich.

Zur Story