DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Enkelin von Robert F. Kennedy stirbt mit 22 Jahren

Saoirse Kennedy Hill ist tot. Die Enkeltochter des ehemaligen US-Senators Robert F. Kennedy starb am Donnerstag im Alter von nur 22 Jahren, wie ihre Familie nun mitteilt. 



Ein Artikel von

T-Online

Die erst 22 Jahre alte Tochter von Mary Courtney Kennedy Hill und Paul Michael Hill wurde am Donnerstag leblos im Haus der Familie in Hyannis Port, Massachusetts, aufgefunden. Sie sei mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort für tot erklärt worden.

«Leben voller Hoffnung und Liebe»

«Der Verlust unserer geliebten Saoirse hat uns die Herzen gebrochen. Ihr Leben war voller Hoffnung, Zusicherung und Liebe», heisst es in einem offiziellen Statement der Kennedy-Familie, das unter anderem der «New York Times» vorliegt. Ethel Kennedy, die 91 Jahre alte Witwe von Robert F. Kennedy, wird zitiert mit den Worten: «Die Welt ist heute ein bisschen weniger schön.»

Zuvor hatte die Polizei den unerwarteten Tod einer Person auf dem Grundstück der Kennedys betätigt, jedoch ohne einen Namen zu nennen. Es heisst, in diesem Fall werde noch ermittelt. Berichten zufolge starb sie an einer Überdosis. Weitere Details sind nicht bekannt. 

Saoirses Grossvater Robert F. Kennedy war der jüngere Bruder des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy . Mit nur 42 Jahren wurde er ebenfalls Opfer eines Attentats. Mit seiner Frau Ethel hatte er elf Kinder. Die verstorbene Saoirse Kennedy Hill ist die Tochter seiner zweitältesten Tochter Marty Courtney Kennedy Hill. Sie verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Irland, studierte Kommunikationswissenschaften am Boston College.

Lass Dir helfen!

Du glaubst, du kannst eine persönliche Krise nicht selbst bewältigen? Das musst du auch nicht. Lass dir helfen. In der Schweiz gibt es zahlreiche Stellen, die rund um die Uhr für Menschen in suizidalen Krisen da sind – vertraulich und kostenlos.
Die Dargebotene Hand: Tel.: 143, www.143.ch
Beratung + Hilfe 147 für Jugendliche: Tel.: 147, www.147.ch
Reden kann retten: www.reden-kann-retten.ch

(mho/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

John F. Kennedy – sein Leben in 33 Bildern

1 / 35
John F. Kennedy – sein Leben in 33 Bildern
quelle: ap
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Jimmy Carter schüttelt jedem Passagier die Hand

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

US-Schauspieler Ned Beatty ist tot

US-Schauspieler Ned Beatty («Network») ist Medienberichten zufolge tot. Der beliebte Charakter-Darsteller starb am Sonntag im Alter von 83 Jahren, wie mehrere US-Medien unter Berufung auf seine Familie und sein Management berichteten.

Beatty war 1977 für einen Oscar nominiert für seine Rolle in der schwarzen Komödie «Network» (1976). Beatty spielte dort den Medien-Konzernchef Arthur Jensen. Gefeiert wurde Beatty bereits für seine Rolle in seinem Debütfilm «Deliverance» von 1972. In den …

Artikel lesen
Link zum Artikel