DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

epa09171437 Sergio Aguero of Manchester City reacts after scoring a goal during the English Premier League soccer match between Crystal Palace and Manchester City in London, Britain, 01 May 2021.  EPA/Catherine Ivill / POOL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Sergio Agüero schiesst Manchester City in Führung. Bild: keystone

ManCity steht kurz vor dem Meistertitel – Chelsea schlägt Fulham

Ein 2:0-Sieg in London gegen Crystal Palace bringt Manchester City unmittelbar vor den Gewinn der englischen Meisterschaft. Verfolger Manchester United kann den Stadtrivalen wohl nur noch theoretisch abfangen.



Crystal Palace – Manchester City 0:2

Drei Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain trafen Sergio Agüero und Ferran Torres in der zweiten Halbzeit innerhalb von drei Minuten für den nicht in Bestbesetzung angetretenen Ligacupsieger.

Falls Manchester United am Sonntag daheim gegen Liverpool nicht gewinnt, stehen die Citizens zum dritten Mal in den letzten vier Jahren und zum siebten Mal in der Klubgeschichte als Meister fest. Mit einem Unentschieden wäre die Entscheidung zumindest rechnerisch noch nicht gefallen. Bei einem absolvierten Spiel mehr und vier ausstehenden Partien liegt Manchester City 13 Punkte vorne.

abspielen

Agüero bringt Manchester City in Führung. Video: streamable

abspielen

Ferran Torres erhöht wenig später für City. Video: streamable

Crystal Palace - Manchester City 0:2 (0:0)
Tore:
57. Agüero 0:1. 59. Torres 0:2.

Chelsea – Fulham 2:0

Chelsea, der zweite englische Halbfinalist in der Champions League, festigte derweil seinen 4. Platz mit einem 2:0 zuhause gegen Abstiegskandidat Fulham. Kai Havertz, der beim 1:1 bei Real Madrid nicht zur Startelf gehört hatte, traf in beiden Halbzeiten.

abspielen

Havertz bringt Chelsea früh in Führung. Video: streamable

abspielen

Havertz doppelt kurz nach der Pause nach. Video: streamable

Chelsea - Fulham 2:0 (1:0)
Tore:
10. Havertz 1:0. 49. Havertz 2:0. (abu/sda)

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)

1 / 12
Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

In Brasiliens erstem Länderspiel werden dem Superstar zwei Zähne ausgeschlagen

21. Juli 1914: In Rio de Janeiro beginnt die Geschichte der mit fünf WM-Titeln erfolgreichsten Fussballnation der Welt. Brasilien bestreitet gegen Exeter City sein erstes Länderspiel. Der grosse Star: Arthur Friedenreich.

Von Arthur Friedenreich wird gemeinhin behauptet, er sei einer der besten Fussballer aller Zeiten. Aber wer kann schon glaubwürdig mitdiskutieren? Schliesslich war Friedenreich vor hundert Jahren aktiv.

Unbestritten ist jedoch, dass «El Tigre» einer der besten Fussballspieler seiner Zeit ist. Und dennoch ist es keine Selbstverständlichkeit, dass der Stürmer im ersten Länderspiel in der Geschichte des brasilianischen Verbands dabei ist. Denn als Sohn eines deutschen Auswanderers und einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel