Bahnverkehr

SBB-Strecke Olten-Bern war über drei Stunden unterbrochen

04.09.14, 11:18 04.09.14, 14:23

Die SBB-Neubaustrecke Olten-Bern ist am Donnerstag während mehr als drei Stunden für den Bahnverkehr unterbrochen gewesen.  Die Fernverkehrszüge werden über die Stammlinie via Burgdorf umgeleitet. Die Fahrzeit verlängerte sich um rund 15 Minuten. Die Störung dauerte bis 13.40 Uhr. 

Der Grund war ein Personenunfall bei Wanzwil-Rothrist. Daher ist auch die Verbindung über die Neubaustrecke nach Solothurn unterbrochen. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen