Eishockey
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Swiss Nico Hischier, right,   in action against Latvias's player Oskars Batna , left,   during the friendly Ice Hockey match between Switzerland and Latvia in Herisau, Switzerland,  03, May 2019.    (KEYSTONE/Walter Bieri)

Kann Nico Hischier den Schweizern Flügel verleihen? Bild: KEYSTONE

Diese 18 Talente gilt es an der Eishockey-WM zu beachten – drei davon sind Schweizer



Am Freitag beginnt die Eishockey-WM in der Slowakei. Auch dieses Jahr gibt es eine grosse Auswahl an jungen Talenten zu sehen. Wir sagen dir, auf wenn du besonders achten sollst – darunter sind auch drei Schweizer.

Es wurden alle Spieler mit Jahrgang 1998 oder jünger in Betracht gezogen. (abu)

Die 10 meistverkauften NHL-Trikots 2019

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • George Kush 08.05.2019 11:23
    Highlight Highlight Ich dachte, das grösste Deutsche Talent seit Draisaitl sei Dominik Bokk..?
  • Just another dude 08.05.2019 09:01
    Highlight Highlight Schön, dass Hart die Chance bekommt sein Land zu vertreten!

    Ausserdem hoffe ich auf das Duell Hughes gegen Kakko.
    • ta0qifsa0 08.05.2019 09:13
      Highlight Highlight Dieses Duell gibts bereits in der Gruppenphase, nächsten Montag um 16.15 Uhr.

Auch der Hockey-WM droht wegen des Coronavirus das abrupte Aus

Nach dem Abbruch der Schweizer Meisterschaft droht im Eishockey auch der WM in Zürich und Lausanne (8 bis 24. Mai) das Aus. Die Ausgangslage habe sich verändert, teilte das Organisationskomitee der WM auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit.

Der Entscheid des Schweizer Verbandes, die Meisterschaft wegen der Coronavirus-Pandemie per sofort abzubrechen, hat auch Einfluss auf die WM, die in knapp zwei Monaten in der Schweiz stattfinden soll. Noch haben die Organisatoren und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel