Frankreich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Französischer Kampf-Jet bei Schweizer Grenze abgestürzt – Trümmer und Fallschirm gefunden



In this Wednesday, Nov. 8, 2017 photo, A French Mirage 2000D jet fighter takes off from Ovda airbase near Eilat, southern Israel, during the 2017 Blue Flag exercise. Israel's military is holding the largest ever air drill of its kind with pilots from eight countries simulating combat scenarios. It said Thursday that Germany, India and France are taking part for the first time in the two week drill codenamed

bild: ap

Nach dem Verschwinden eines französischen Militärflugzeugs vom Radar sind Trümmerteile rund zehn Kilometer entfernt von der Schweizer Grenze gefunden worden. Die Trümmer wurden am Mittwoch in der Umgebung der Gemeinde Mignovillard im Jura-Gebirge entdeckt.

Das meldeten mehrere Medien übereinstimmend. Schwierig sei es, die genaue Absturzstelle zu finden - der Trümmerbereich könne sehr gross sein, sagte der Sprecher der Luftwaffe, Cyrille Duvivier, am Mittwochabend in Paris.

Die Suche konzentriert sich auf das Vallée de Joux.  googlemaps

Nach Angaben der zuständigen Präfektur befanden sich zwei Menschen an Bord der unbewaffneten Maschine. «Wir hoffen, dass wir sie lebendig finden werden», sage Duvivier. Man habe einen Stoff gefunden, der wie ein Fallschirm aussehe. Es sei aber noch zu früh, zu sagen, ob es sich tatsächlich um einen Fallschirm der Crew handelt.

Bei der Militärmaschine handelt sich um ein Kampfflugzeug des Typs Mirage 2000D. Nach Angaben der Armee befand sich das Flugzeug auf einem Trainingsflug in geringer Höhe. Es verschwand am späten Vormittag vom Radar. Die Suche gestalte sich wegen Schnees und Nebels schwierig, hiess es bei der Präfektur.

Zuletzt nahe Genf gesichtet

Das Kampfflugzeug war vom Militärflughafen Nancy-Ochey rund hundert Kilometer südwestlich von Saarbrücken gestartet und wurde zuletzt über einer Gebirgszone nahe Genf gesichtet. Später verschwand es vom Radar. Die Behörden lösten Alarm wegen eines möglichen Absturzes aus. (cma/sda/afp/dpa)

Die Nato startet ihr grösstes Manöver seit dem Kalten Krieg

abspielen

Video: srf

Kampfjets

1.34 Milliarden für Minenwerfer, Panzerfäuste & Co.: Das ist der Einkaufszettel der Armee 2016

Link zum Artikel

«Dann gibt es keine 24-Stunden-Bereitschaft»

Link zum Artikel

Wenn Sie diese Tweets lesen, wissen Sie, warum der Gripen gegroundet wurde

Link zum Artikel

Tschüss Gripen, hoi Gripen! Trotz Volks-Nein wollen Bürgerliche wieder Kampfjets kaufen

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Reli 09.01.2019 17:03
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • wipix 09.01.2019 19:45
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
  • Baba 09.01.2019 16:24
    Highlight Highlight Was für ein Schreckenstag für die Angehörigen und Freunde der Piloten 😱. Hoffentlich konnten diese rechtzeitig "aussteigen" und werden rasch gefunden 🤞🏼
  • Butschina 09.01.2019 15:31
    Highlight Highlight hmmm heute flog eine einzelne Militärmaschine über Langenthal. Die waren wohl auf der Suche
    • bullygoal45 09.01.2019 22:54
      Highlight Highlight quatsch ... wir sind in der Vorbereitungen fürs WEF.. da sucht gar niemand von uns ✈️
    • Butschina 10.01.2019 03:44
      Highlight Highlight Es wäre aber nett sich gegenseitig zu helfen.
      Als ich den Kommentar schrieb habe ich entweder den Satz mit dem gefundenen Fallschirm und Trümmerteil übersehen oder er stand noch nicht im Artikel.
  • Padi Engel #Kanngarnix 09.01.2019 15:12
    Highlight Highlight "teil*t die Präfektur Doubs mit."

    Und ohje

Putin erklärt Bereitschaft zur Rückkehr in G8-Format

Kremlchef Wladimir Putin schliesst eine Rückkehr Russlands in die Gruppe führender Industrienationen (G8) nicht aus. Russland habe nichts gegen eine Mitarbeit, sagte Putin am Montag in der Mittelmeerresidenz Fort Brégançon an der Riviera bei einem Treffen mit dem französischen Staatschef Emmanuel Macron.

Russland hatte sich 2014 die ukrainische Halbinsel Krim einverleibt. Daraufhin lehnten Deutschland, die USA und die anderen Mitglieder der Runde Putins Einladung zum G8-Gipfel nach Sotschi ab. …

Artikel lesen
Link zum Artikel