Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Libanon

Sieben Tote bei Anschlag im Libanon



Zwei Selbstmordattentäter haben sich am Samstag in und vor einem Café in der libanesischen Hafenstadt Tripoli in die Luft gesprengt. Mindestens 7 Menschen wurden dabei getötet und mehr als 35 weitere verletzt.

Soldaten riegelten den Anschlagsort ab, Journalisten wurde der Zugang verwehrt. Ein Augenzeuge sprach von einer ersten Explosion, der eine zweite, heftigere Explosion gefolgt sei.

Das Café liegt im von Alawiten bewohnten Stadtteil Dschabal Mohsen. Dieser islamischen Glaubensrichtung gehört auch der syrische Machthaber Baschar al-Assad an. In Tripoli leben sowohl Alawiten als auch Sunniten, die den Aufstand gegen das Assad-Regime im Nachbarland Syrien unterstützen. (sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter