DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie eine Sekte Michelle Hunzikers Ehe und beinahe ihr Leben ruinierte



ZUM 40. GEBURTSTAG DER SCHWEIZERISCH-ITALIENISCHEN MODERATORIN UND SAENGERIN MICHELLE HUNZIKER AM DIENSTAG, 24. JANUAR 2017, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - 35-y-old Italian pop singer Eros Ramazzotti and 21-y-old Swiss-born showgirl Michelle Hunziker smile for photographers in Rome Thursday April 23, 1998. Ramazzotti and Hunziker will marry Friday April 24, 1998, in Bracciano - 50 kilometers north of Rome -, after several years living together. The two have a baby girl. (KEYSTONE/AP Photo/Davide Busi)

Das war einmal: Eros und Michelle. Bild: AP

Michelle Hunziker hat zugegeben, dass sie sich einst wegen einer Sekte von ihrem Ehemann Eros Ramazzotti trennte. «Als Eros mich vor die Wahl stellte zwischen ihm und der Sekte, habe ich mich für sie entschieden», sagte sie in der Talkshow «Verissimo».

Im Interview, das am kommenden Samstag gesendet wird, erläuterte die 40-Jährige: Sie sei über eine Heilerin zu der Sekte gekommen, die dann immer mehr Macht über sie ausgeübt habe. «Sie nutzten meine Schwächen aus, sie kontrollierten sogar meine Telefonanrufe. Vier Jahre lang habe ich nicht mit meiner Mutter gesprochen. Sie sagten, dass mein Mann einen negativen Einfluss auf mich hatte, obwohl ich ihn sehr liebte.»

Ramazzotti, der mit Hunziker eine 20-jährige Tochter hat, hatte sich von der Schweizerin nach drei Ehejahren getrennt. Über ihre Erfahrungen mit der Sekte berichtet Hunziker in ihrem Buch «Una vita all' apparenza perfetta» (Ein scheinbar perfektes Leben), das dieser Tage erscheint.

Die Mitglieder dieser Sekte hätten sie schikaniert und finanziell ausgenutzt, berichtete Hunziker. «An einem gewissen Punkt haben sie mich sogar überredet, ihnen all meine Anteile an einer Gesellschaft zu übergeben, die ich gegründet hatte».

Heute ist Hunziker mit dem Modeunternehmer Tomaso Trussardi verheiratet und hat mit ihm zwei kleine Töchter. (aargauerzeitung.ch)

Nicht Michelle, aber immerhin: Anja Zeidler: «Jemand wollte meinen Natursekt kaufen»

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Ein paar erlesene Promi-Hinterbacken

Kim, Kate und Co: Die schönsten Hintern der Populärkultur (und was am Ende dabei herauskam)

Link zum Artikel

Das ist Justin Bieber von hinten. Und jetzt gibt es auch ein Bild von vorn (ja, nackt)

Link zum Artikel

Was macht eigentlich Aaron Carter? (Falls ihr es wissen wollt: Er zeigt sein 27-jähriges Füdli)

Link zum Artikel

Wen wunderts? Kim Kardashian kriegt einen Füdli-Raum

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bachelorette

Wir stellen vor: Die neue Schweizer Bachelorette und ihre Kandidaten!

Nun also doch! Es wird auch im Jahr 2021 eine Schweizer Bachelorette geben. Sie heisst Dina Rossi, ist alleinerziehende Mutter und ehemalige Miss-Bern-Finalistin. Auf der griechischen Insel Kreta versuchen nun mehrere Kandidaten, das Herz der Bernerin zu erobern. Die erste Folge wird am 26. April auf dem TV-Sender 3+ ausgestrahlt.

Dina ist 29 Jahre alt, 1,67 Meter gross und bezeichnet sich selbst als «humorvoll, selbstbewusst, bodenständig und kreativ». Suchen tut sie einen «charakterstarken, …

Artikel lesen
Link zum Artikel