DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Video: watson/leb

Grossbritannien hat einen neuen News-Sender – und der produziert jede Menge Fails 😅



Erst vor Kurzem ist der neue britische Fernsehsender «GB News» zum ersten Mal live gegangen. Die erste Woche war geprÀgt von technischen Pannen und Missgeschicken.

Der Twitterkanal GBNews Fails sammelt die grössten Pannen des Senders und kommentiert diese. In nur einer Woche folgten dem Kanal ĂŒber 73'000 Leute. Die Fail-Highilghts hier im Video:

Video: watson/leb

Weitere Fails des Senders in diesem Artikel:

Noch mehr Fail-Videos – hier:

Das Jahr 2020 war nicht einfach fĂŒr Journalisten – wie diese Fails beweisen

Video: watson/jah

«Fence Guy» erobert das Netz mit Akrobatikkunst und lustigen Fails

Video: watson/een

Diese Influencer wurden im besten Moment gefilmt

Video: watson/jah

DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Oh shit! 48 Bilder vom Moment, bevor das Desaster eintritt

1 / 50
Oh shit! 48 Bilder vom Moment, bevor das Desaster eintritt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn das Fernsehstudio zum Spielplatz wird...

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Weil der Blick Schluss mit Sex-Anzeigen macht, willst du jetzt DIESES Video sehen 😂

«Verdorbene Ehefrauen», «Uralt-Omas wollen Sex» oder «Ladyboys gut bestĂŒckt» haben wir heute zum letzten Mal gesehen: Die Boulevard-Zeitung nimmt die Sex-Kleinanzeigen aus dem Blatt. «Der Blick meint es ernst mit seiner Neupositionierung, inhaltlich in allen Bereichen», heisst es auf dem Branchenportal Persoenlich.

So. Und nun?

Um Jeremy Clarkson zu zitieren:

Wir werden die erotischen Anzeigen vor allem wegen des Trash-Faktors vermissen. Haben uns die Inserate doch immer zu so lustigen Spielen 


Artikel lesen
Link zum Artikel