DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gute Miene zum bösen Spiel: Die Mannschaft von Filippo Lombardi schreibt tiefrote Zahlen.<br data-editable="remove">
Gute Miene zum bösen Spiel: Die Mannschaft von Filippo Lombardi schreibt tiefrote Zahlen.
Bild: Michela Locatelli/freshfocus

Da gibt's eigentlich nichts zu lachen: Ambri-Piotta schreibt erneut happigen Verlust

08.10.2015, 21:1709.10.2015, 07:00

Die HCAP SA, die den Spielbetrieb der ersten Mannschaft von Ambri-Piotta leitet, hat in der vergangenen Meisterschaft zum wiederholten Mal einen siebenstelligen Verlust eingefahren. Die Crew unter Präsident Filippo Lombardi musste an der GV ein Defizit von 1,86 Millionen Franken bekanntgeben, die unmittelbare Zukunft sieht kaum rosiger aus.

Um die kommenden Jahre bis zum Bezug der neuen Valascia zu überbrücken, will die Gesellschaft mit einer Aktienerhöhung sieben Millionen Franken auftreiben. Die Bagger dürften in der Leventina kommenden Frühling auffahren. Das neue Stadion soll im Herbst 2018 in Betrieb genommen werden. (si/cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Timo Meier schreibt dank 5 Toren in einem Spiel NHL-Geschichte
Sensationeller Timo Meier: Der Schweizer NHL-Stürmer erzielt beim 6:2-Sieg der San Jose Sharks gegen die Los Angeles Kings fünf Tore.

Timo Time in San Jose! Der Schweizer NHL-Star hat seine überragende Form gegen die LA Kings bewiesen und gleich fünf Tore erzielt. Meier traf bereits in der 4. Minute im Powerplay zum 1:0, noch vor dem Ende des Startdrittels innerhalb von 21 Sekunden zum 3:0 und 4:0 sowie im mittleren Abschnitt zum 5:1 und 6:1.

Zur Story