USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Bild von Melania Trump und Justin Trudeau geht gerade viral



Am G7-Gipfel in Biarritz schoss ein Fotograf ein Bild von Melania Trump bei der Begrüssung von Kanadas Premier Justin Trudeau.

epa07794923 Canadian Prime Minister Justin Trudeau (L) embraces US First Lady Melania Trump (2-L) as US President Donald J. Trump (C), French President Emmanuel Macron (R) and his wife Brigitte (2-R) look on as they attend the family photo during the G7 summit at Casino in Biarritz, France, 25 August 2019, issued 26 August 2019. The G7 Summit runs from 24 to 26 August in Biarritz.  EPA/IAN LANGSDON

Um dieses Bild geht es. Bild: EPA

Das Bild regte anscheinend die Fantasie vieler User der sozialen Medien an. Grund dafür ist der scheinbar sehr intime Moment zwischen der FLOTUS und dem jungen Premier.

Hier sind die besten Reaktionen auf das Bild:

«Melanie scheint alles zu riskieren»

«Es scheint, als ob auch Melania einen Fluchtplan nach Kanada schmiedet»

Sogar Russia Today, das Kreml-nahe Newsportal setzte einen Tweet ab:

«Jeder sollte jemanden finden, der einem so ansieht, wie Melania Justin Trudeau»

«Toll, jetzt wird Trump Atombomben auf Kanada schiessen»

Vor zwei Jahren ging bereits ein Bild von Ivanka Trump viral. Auch sie schien Justin Trudeau leidenschaftlich anzuschauen:

(mim)

Das war der G7-Gipfel in Biarritz

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

44
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

44
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

32
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • soulcalibur 27.08.2019 09:23
    Highlight Highlight Herrlich, dieser schmachtende Blick....apropos Kanada; Viele Promis haben doch während des Wahlkampfs lautstark angekündigt, das Land verlassen zu wollen, wenn Trump gewinnt...

    https://www.welt.de/vermischtes/article172785414/Auswanderung-nach-Kanada-Flucht-vor-Trump-Von-wegen-Diese-Stars-sind-geblieben.html
  • Zeit_Genosse 27.08.2019 07:34
    Highlight Highlight Um das ganze sachlich aufzulösen. Der Fotograf hat Bilder der Begrüssungsküsse gemacht und dieses eine davon veröffentlicht, welches eine neue Bildsprachenidee zulässt.

    Gut, jetzt können wir wieder in den Alltag eintauchen.
  • [CH-Bürger] 27.08.2019 06:58
    Highlight Highlight Ivankas Blick soll ---leidenschaftlich--- sein?! 😂😂😂
  • vamosT 27.08.2019 06:40
    Highlight Highlight Wenn der Hass auf Trump grösser ist als die Liebe zur eigenem Glaubwürdigkeit. Man kann iedes Küsschen-Begrüssungsvideo am richtigen Ort stoppen und kriegt solche harmlosen Bilder. Aber wie man diese dann braucht, sagt viel aus.
  • Fischra 27.08.2019 05:56
    Highlight Highlight Auch sie darf mal ein wenig träumen.
  • Paddiesli 26.08.2019 22:52
    Highlight Highlight Ich würde auch wechseln wollen, wenn ich sie wär.
    • Basti Spiesser 28.08.2019 00:31
      Highlight Highlight Echt? Hätte jetzt niemand erwartet...
  • super_silv 26.08.2019 22:34
    Highlight Highlight Haha, führende Wirtschaftsmächte -> Am Tisch waren dabei ..., Italien, ... 😂
    • max julen 27.08.2019 00:12
      Highlight Highlight italien hat ein deutlich höheres BIP als kanada und kanada ist ja auch dabei? wieso lachst du da nicht?
      zeigt nur, wie viele läute schubladisieren!
      weil die italienische regierung kacke ist, heisst nicht, dass das land wirtschaftlich nicht gut und stark ist!
      und ja sie sind hochverschuldet, aber eben dank der kack-regierung, die das geld sonstwo hinsteckt.
    • DemonCore 27.08.2019 03:08
      Highlight Highlight Italien ist auf dem 8. Platz von etwa 170. Würde ich durchaus als führend bezeichnen.
  • Fumia Canero 26.08.2019 22:22
    Highlight Highlight Das wirklich Sensationelle ist doch, dass in Mexiko gerade ein Sack Mais umgefallen ist!
    • Alnothur 27.08.2019 01:09
      Highlight Highlight Ich freu mich schon auf das Interview.
    • DocShi 27.08.2019 05:44
      Highlight Highlight Ich danke Ihnen im Namen des Reissacks in China.
      😁
  • Dan Rifter 26.08.2019 22:17
    Highlight Highlight Melania kann ja gar keine andere Mimik..
    • Paddiesli 26.08.2019 22:50
      Highlight Highlight Hier offenbar doch. Ihre bekannte Mimik scheint auf dem Trumpsyndrom zu beruhen.
    • ninolino 26.08.2019 22:52
      Highlight Highlight ... da scheint immer alles irgendwie festgezurrt...
  • Team Insomnia 26.08.2019 22:14
    Highlight Highlight Und die wichtigen Nachrichten sind...?🧐
  • Hierundjetzt 26.08.2019 20:35
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 26.08.2019 21:09
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • Hierundjetzt 26.08.2019 21:55
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • hämpii 26.08.2019 22:00
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dr. Unwichtig 26.08.2019 20:20
    Highlight Highlight „Dasselbe gilt für den Wunsch nach weniger Trump und SVP. Man darf politisch relevante Themen nicht einfach ignorieren – ob es einem passt oder nicht. Aber man muss reflektieren, ob der Nachrichtenwert stimmt. “ - Der Nachrichtenwert stimmt also, wenn der orange Trottel irgendwann, irgendwem eine hanebüchene Idee erzählt oder seine Frau einen anderen Mann anguckt? Echt, jetzt?
    • Jacques #23 26.08.2019 21:54
      Highlight Highlight Schlechte Tag gha? Chumm, pfiife mer eis, wo alli chönd.

      Always look at the bright side of life...

      🎼🎵🎶🎵🎶🎵
    • Seemann 26.08.2019 22:29
      Highlight Highlight Coole, ganz und gar nicht unwichtige Analyse! 😏Sobald feststeht, dass Sie Ihren Beitrag nicht irgendwo abgekuppelt haben, wird man ihnen den Titel „Dr. News“ verleihen! 😂👏🏻
    • Paddiesli 26.08.2019 22:49
      Highlight Highlight Du hast ja recht, aber hast du Melania schon mal freundlichers dreinblicken sehen? Irgendwann, irgendwo, mit ihrem aktuellen Ehemann? Ich habe kein Mitleid mit ihr, aber ich verstehe das zu 100%.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sauäschnörrli 26.08.2019 20:15
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
    • Mann mit Pfann 26.08.2019 22:02
      Highlight Highlight Made my Day
    • Nickoseli 26.08.2019 22:03
      Highlight Highlight Ab wie vielen Followern ist man kein Nobody mehr? Meine Tweets sind weniger lustig und nicht teilenswert wenn ich nur 3 Follower habe?
    • Eight5 26.08.2019 22:34
      Highlight Highlight Jetzt sollte es noch die Markierfunktion geben, damit Sauaschnörli z.b. die Watson Redaktion oder zumindest den Jefe markieren könnte.

Kurdin, Jesidin, Deutsche: Warum Düzen Tekkal nicht mehr schlafen kann

Düzen Tekkal (41) ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in Deutschland. Im Interview sagt sie, dass es noch nicht zu spät ist, Rojava zu retten. «Aber jetzt muss schnell gehandelt werden.»

Wenn Düzen Tekkal einmal loslegt, dann gleich richtig. Die Deutsche mit kurdisch-jesidischen Wurzeln nimmt kein Blatt vor den Mund. Seit Wochen kritisiert sie den türkischen Angriffskrieg in Rojava öffentlich und in einer scharfen Deutlichkeit: dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan völkerrechtswidrig handelt, dass er eine ethnische Säuberung vornimmt, dass er mit seinem Handeln dem Islamischen Staat zu neuer Kraft verhilft.

Tekkal ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in …

Artikel lesen
Link zum Artikel