DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

1,5 Millionen Menschen feiern Strassenkarneval in Rio de Janeiro

10.02.2018, 20:12

Die älteste Karnevalsgruppe von Rio de Janeiro hat in den Strassen der Millionenmetropole ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert. Rund eineinhalb Millionen Menschen zogen am Samstag mit dem Bloco «Cordão da Bola Preta» und fünf Musik-Trucks durch das Zentrum von Rio.

Die Musik- und Tanzgruppen, die sogenannten Blocos, prägen neben den berühmten Samba-Schulen den Strassenkarneval in Brasilien.

Die «Cordão da Bola Preta» wurde 1918 gegründet und eröffnet mit ihrem Umzug am Samstag traditionell den Strassenkarneval in Rio de Janeiro. Am Freitag hatte Bürgermeister Marcelo Crivella im Sambódromo König Momo symbolisch die Stadtschlüssel übergeben und den Karneval damit offiziell eingeläutet.

Die örtliche Tourismusbehörde rechnet in diesem Jahr mit über 6.5 Millionen Feiernden beim Karneval in der Stadt am Zuckerhut, davon 1.5 Millionen Touristen. Die Hotels erwarten eine Auslastung von 85 Prozent. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!