DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/een

Szenen aus einem Horror-Film? Nein, diese Roboter sind unsere Zukunft! 😲

Die Pandemie hat den Trend zur Automatisierung beschleunigt. Hanson Robotics sieht eine Chance in der Krise und wird nun ihre menschenähnlichen Roboter in Massen produzieren. «Sophia» soll eine Rolle in Gesundheitsversorgung, Bildung und Kundenservice spielen.



Video: watson/een

Übrigens: Wir haben Sophia getroffen, als sie in Zürich war.

Das war bestimmt Löpfes liebstes Interview:

Video: watson/Roberto Krone

(een)

Passend dazu:

Diese tanzenden Roboter sind faszinierend und einschüchternd zugleich

Video: watson/jah

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Schweizer Studenten enthüllen den Lieferroboter der Zukunft

Roboter werden immer menschlicher

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie Kinder ihre Eltern vor dem Verschwörungswahn retten wollen

In einem Online-Forum geben sich Angehörige Tipps, wie sie ihre Liebsten vom Verschwörungswahn wegbringen.

Wenn die eigenen Kinder eine Internetsperre für die Eltern verhängen, dann klingt das nach verkehrter Welt. Doch über solche und ähnliche Tricks diskutieren derzeit viele Jugendliche auf der Social-Media-Plattform Reddit. In der Gruppe «QAnonCasualties» tauschen sich über 100'000 Mitglieder darüber aus, was sie gegen den Verschwörungswahn ihrer Eltern tun können. Insbesondere wenn sie den Mythen der QAnon-Bewegung verfallen sind.

Die QAnon-Gläubigen sind davon überzeugt, dass es eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel