DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zerstört und eingenommen: Einwohner der von Islamisten eroberten Stadt Dschisr al-Schughur sind auf der Flucht vor den Truppen der Al-Nusra-Front. 
Zerstört und eingenommen: Einwohner der von Islamisten eroberten Stadt Dschisr al-Schughur sind auf der Flucht vor den Truppen der Al-Nusra-Front. 
Bild: AMMAR ABDULLAH/REUTERS

Rebellen erobern strategisch wichtige Stadt in Syrien –Bewohner fliehen massenweise vor Islamisten 

Erfolg für die Al-Nusra-Front im syrischen Bürgerkrieg: Nach erbitterten Kämpfen gegen die Regierungstruppen nahmen sie die Stadt Dschisr al-Schughur ein.
25.04.2015, 17:3225.04.2015, 17:45
Ein Artikel von
Spiegel Online

Bei den Kämpfen in Syrien haben die Al-Nusra-Front und verbündete islamistische Rebellengruppen im Nordwesten des Landes die strategisch wichtige Stadt Dschisr al-Schughur fast vollständig erobert. Nach Tagen mit heftigen Gefechten hätten die Rebellen die 50'000-Einwohner-Stadt gestürmt, berichteten Aktivisten sowie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Samstag. 

Die Regierungstruppen seien geflohen. Tausende Rebellenkämpfer seien in der Stadt. Noch werde aber in einigen Vierteln gekämpft, aus denen die Soldaten auszubrechen versuchten.

Al-Nusra-Front erobert Stadt in Syrien

1 / 8
Al-Nusra-Front erobert Stadt in Syrien
quelle: x03284 / ammar abdullah
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Al-Nusra-Front vermeldete im Kurzmitteilungsdienst Twitter die «Befreiung» der Stadt. Der syrische Ableger des Terrornetzwerks Al-Quaida hatte am Donnerstag mit seinen Verbündeten die Offensive auf die Stadt in der Provinz Idlib begonnen. Dschisr al-Schughur liegt an der Strasse, die Latakia an der Küste mit Syriens zweitgrösster Stadt Aleppo verbindet. Das syrische Staatsfernsehen berichtete von erbitterten Kämpfen.

Assads Armee ist auf dem Rückzug in der Provinz Idlib

Am Freitag eroberte die Al-Nusra-Front laut der Beobachtungsstelle trotz dutzender Luftangriffe durch die syrische Luftwaffe mehrere Strassensperren am Zugang zur Stadt. Bei den Kämpfen wurden Dutzende Rebellen und Soldaten getötet. Bekannt ist Dschisr al-Schughur für eine Rebellion 1980 gegen die Herrschaft von Präsident Hafez al-Assad, den Vater von Syriens heutigem Staatsoberhaupt Baschar al-Assad. Der Aufstand wurde blutig niedergeschlagen.

Jetzt auf

Die Dschihadisten hatten kürzlich bereits die Provinzhauptstadt Idlib eingenommen, woraufhin sich die Regierungstruppen nach Dschisr al-Schughur zurückzogen. Sonst kontrolliert die Armee in der Provinz praktisch nur noch die kleine Stadt Ariha und die Militärbasis Al-Mastumah. Die Eroberung der Stadt ermöglicht es den Rebellen nun, weiter Richtung Latakia vorzudringen, der Heimatregion von Präsident Baschar al-Assad.

Der Syrienkrieg und die Flüchtlingsströme

1 / 8
Der Syrienkrieg und die Flüchtlingsströme
quelle: epa/epa / erdem sahin
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

mhe/rtr/afp

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Bei euch, liebe zu Unrecht als Putin-Trolls Beschimpfte, möchte ich mich entschuldigen. Bei allen anderen nicht

Offener Brief auf einen Artikel, der ein grosses Echo und ein paar Missverständnisse ausgelöst hat.

Vor ein paar Tagen habe ich mich stellvertretend dafür entschuldigt, dass watson einen Artikel des Journalisten Helmut Scheben unter dem Titel: «Spielball der Mächte: Weshalb der Syrienkonflikt ein Stellvertreterkrieg geworden ist» von Infosperber übernommen hat.

Diese Story, so meine Aussage, sei russische Propaganda und Scheben ein Putin-Troll, und wir watson-Deppen seien ihm auf dem Leim gekrochen.

Ich habe auch darauf hingewiesen, dass Scheben auf anderen Portalen schon mehrmals …

Artikel lesen
Link zum Artikel