DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson

Zu Besuch bei einem Selbstversorger, der nur isst, was die Natur hergibt

16.09.2021, 08:5417.09.2021, 08:16
Folgen

Der ehemalige BWL-Student Lucas Meyer lebt den ganzen September als Selbstversorger. Das bedeutet, dass er ausschliesslich isst, was er selbst angebaut hat oder im Wald zu finden ist. Wir waren bei ihm im Garten und haben uns zeigen lassen, wie es sich als Selbstversorger lebt und wie viel Essbares tatsächlich im Garten wächst. Und wir haben Lucas gefragt, was er momentan am meisten vermisst. Das Ganze seht ihr hier im Video.

Video: watson
Über Lucas
Der ehemalige BWL-Student Lucas Meyer ist heute Permakulturgärtner und versucht, sein Leben möglichst nachhaltig zu gestalten. Dazu rief er auch den Verein PermaTerra ins Leben, wo er gemeinsam mit anderen der Gesellschaft die Permakultur mittels Workshops und Infoanlässen näher bringen will.

Mehr Videos:

Nico beim Fischen – da zappelt einiges an der Rute

Video: watson/Nico Franzoni

Liebe Schweiz, Rohzucker ist nicht gleich «brown sugar»!

Video: watson/Emily Engkent

Wie ein Buch das Leben dieser Schweizerin auf den Kopf stellte und sie nach Afrika führte

Video: watson

Dieser einzige Schweizer hauste erst in einer Eselshöhle und wäre heute steinreich

Video: watson/nico franzoni, reto fehr
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Garten umkrempeln

1 / 13
Garten umkrempeln
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Frühlingsblumen spriessen aus dem Boden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vulvas in «grösser, kleiner, enger, straffer» – Intimchirurg erzählt uns von seiner Arbeit

Ein Intimchirurg macht ästhetische und rekonstruktive Eingriffe im Bereich der Genitalien. Solche Operationen werden immer beliebter, vor allem bei Frauen. Grund dafür sind die realitätsfernen Social-Media-Idole, zu denen bereits junge Mädchen hochschauen.

Dr. Med. Christian Köhler ist leitender Arzt in der Schönheitschirurgie «Prevention Center» in Zürich. Täglich operiert er Frauen im Alter ab 16 Jahren. Ich stattete Herr Köhler einen Besuch ab und konfrontierte Ihn mit teilweise sehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel