DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Aufbau-Strategiespiel «Anno 1800» ist eine Woche lang gratis spielbar

Häuser bauen, Waren verschiffen, fremde Inseln erobern: Das macht den Charme der «Anno»-Spielereihe aus. Jetzt können Fans die aktuelle Version eine Woche gratis spielen.
12.12.2019, 08:49
Ein Artikel von
t-online

Ubisoft hat für das Aufbau-Strategiespiel «Anno 1800» eine Gratis-Woche angekündigt. Fans der Spielereihe können vom 11. bis 18. Dezember in die Zeit der industriellen Revolution eintauchen.

So funktioniert die «Free Week» von Anno

Wer die Gelegenheit nutzen und das Spiel ausprobieren möchte, muss einige Punkte beachten. Zunächst muss das Spiel im Epic Games Store oder über Uplay heruntergeladen werden. Das Spiel benötigt dabei mindestens 60 Gigabyte freien Festplattenspeicher. Bei der Version handelt es sich allerdings nicht um die Vollversion, sondern um eine eigens für die Gratis-Woche bereitgestellte Version.

Auch können Spielstände aus dieser Version nicht in die Vollversion übertragen werde. Wer das Spiel nach der Testphase weiterspielen möchten, muss also wieder von vorne anfangen.

«Anno 1800»: Diese Spielmodi sind verfügbar

In der Gratis-Woche sind die ersten drei Bevölkerungsstufen spielbar – Bauern, Arbeiter, Handwerker. Die beiden Stufen Ingenieure und Investoren sind nicht verfügbar. Auch werden laut Ankündigung keine Kampagnen spielbar sein, sondern lediglich der Sandbox-Modus.

Wer nicht gerne alleine spielt, hat in der Testphase aber die Möglichkeit auch den Multiplayer- und den Koop-Modus auszutesten. Auch alle bisherigen, kostenlosen Updates, wie der Tag-Nacht-Modus werden verfügbar sein.

In «Anno 1800» geht es darum, Inseln zu besiedeln, Städte zu errichten und ein wohlhabendes Imperium aufzubauen. Dabei bleibt es dem Spieler überlassen, ob er lieber friedlichen Handel mit seinen Konkurrenten treibt oder den Konflikt sucht und durch Krieg und Eroberungen Reichtümer anhäuft.

(sle/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Cosplayer am Herofest

1 / 19
Die besten Bilder der Cosplayer am Herofest
quelle: epa / anthony anex
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

11 Gamer-Typen, mit denen auch du schon gezockt hast

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

Das Horror-Game «In Sound Mind» lässt tief in die Psyche blicken

Wer schon immer mal in den Verstand von Menschen hineintauchen wollte, bekommt jetzt die Gelegenheit dazu. Und wer noch mehr Motivation benötigt: Eine süsse Katze hat es auch ins Spiel geschafft. Und ja, ihr dürft sie streicheln.

Was soll das alles? «In Sound Mind» ist eines dieser Horror-Spiele, das selbstbewusst das Genre-Einmaleins abspielt und uns in den ersten Stunden ziemlich ratlos zurücklässt. Aber je tiefer eingedrungen und je mehr Infos und Hintergründe von den psychisch gestressten Menschen, denen wir begegnen, an die Oberfläche geraten, desto spannender wird der Trip. Aber der Reihe nach ...

Um was geht es denn eigentlich genau? Wir befinden uns in der Stadt Milton Haven, wo irgendwas Gröberes passiert sein …

Artikel lesen
Link zum Artikel