DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die erste Überraschung der Gamescom: «Die Siedler» kehren 2019 zurück.
Die erste Überraschung der Gamescom: «Die Siedler» kehren 2019 zurück.

Das Kult-Spiel «Die Siedler» kehrt zurück – und 6 weitere Highlights der Gamescom

21.08.2018, 20:4821.08.2018, 20:50
Max Biederbeck / watson.de

Pete Samuels wirkt ein wenig nervös, als er auf die Bühne der Gamescom tritt. In den nächsten Tagen werden hunderttausende Fans kommen, aber heute hat der Chef von Supermassive Games eine Aufgabe, die es bisher so noch nicht gab.

Normalerweise ist die Gamescom in Köln vor allem eine Messe zum Anfassen. Dafür wurde sie bekannt, dafür lieben sie die Fans. Immerhin ist heute ihr zehnter Geburtstag.

So sah es 2017 an der Gamescom aus.
So sah es 2017 an der Gamescom aus.
Bild: EPA/EPA

Alle Gamer wissen allerdings auch, die grossen neuen Trailer veröffentlichen die Publisher normalerweise schon vorher auf der E3-Konferenz. Die Spieler dürfen dann zum ersten Mal auf der Gamescom ran an das Gameplay. 

In diesem Jahr aber werden erstmals auch auf der Gamescom neue Titel präsentiert. Und deshalb stellt Samuels direkt zu Beginn der Messe am Dienstag den neuen Titel seines Studios vor. Zusammen mit Bandai Namco soll es um Horror gehen.

«The Dark Pictures Chronicles»

Er wird natürlich nicht der Einzige auf der Bühne bleiben, hier auch die anderen Trailer, die am Dienstag präsentiert wurden.

Darunter die Fortsetzung eines echten Strategie-Hits. Die Entwickler versprechen ein «Hardcore-Stealth-Game».

«Desperados III»

Das erste «Life is Strange» erzählte vor Jahren eine faszinierende Geschichte von zwei Mädchen auf der Suche. Vielen Kritikern galt der Titel als echte Revolution im Story Telling von Videospielen. Jetzt kommt die Fortsetzung:

«Life is Strange 2»

Blue Byte bringt zu seinem 30. Geburtstag eine remasterte Version seines klassischen Spielehits «The Settlers» zurück. Und zwar alle sieben Teile. Ab heute geht es los mit «Settlers I». Bis November soll es dann alle Teile geben.

«Enhanced Version The Settlers»

Dabei will Blue Byte es aber nicht belassen, sondern kündigt auch den neuesten Teil der Siedler-Reihe an. Kommen soll es im Herbst 2019.

«The Settlers»

Deep Silver Fishlaps hat endlich ein Release-Datum für «Shenmue 3» angekündigt. Lange haben die Fans gewartet.

«Shenmue 3» hat ein Release-Datum!

Einen wahnsinnigen Gameplay-Trailer gab es auch gestern schon vom neuen «Metro Exodus». Diesmal spielt ihr nicht in der Metro von Moskau und kämpft gegen Monster, Rote und Faschisten, sondern ihr seid an der Oberfläche. Weniger gruselig sieht es deshalb aber nicht aus:

«Metro Exodus»

Auch gestern schon gezeigt, «Mount & Blade II» Gameplay

Zur Vollständigkeit, diese Trailer gibt es zwar schon – aber vielleicht kennt ihr ja noch nicht alle anstehenden Titel ;-)

Der «schönste Ort der Welt» sucht einen neuen Pächter

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schweizer gamen laut Studie richtig viel – eine Konsole als grosse Verliererin

Gaming ist schon lange im Mainstream angekommen, das belegt nun auch eine repräsentative Studie, die im «Gaming Atlas Schweiz 2021» zusammengefasst wird. Laut der Erhebung bezeichnen sich in der Schweiz 44 Prozent der Bevölkerung als Gamer:innen. Das bedeutet, dass diese Personen mindestens fünf Stunden pro Woche Games spielen. 26 Prozent spielen sogar zwischen fünf und 30 Stunden pro Woche. Diesen Hype angekurbelt hat auch die Coronapandemie. Laut der Studie, die watson vorliegt, haben …

Artikel lesen
Link zum Artikel