DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Volle Röhre fürs Klima: Die Berner Gymnasiastin Saskia Rebsamen (17).
Volle Röhre fürs Klima: Die Berner Gymnasiastin Saskia Rebsamen (17).
bild: zvg

Sag mal, wie fühlt sich ein grüner Rausch an🎉? Eine Klimastreikerin im WhatsApp-Interview

Mit ihren Demos hat die Klimajugend den Boden für den grünen Tsunami bei den Wahlen geebnet. Ist die Wahlparty total ausgeartet? Wird die Schule geschwänzt? Der Chat mit der Berner Gymnasiastin Saskia Rebsamen* (17) klärt auf.
21.10.2019, 18:2922.10.2019, 14:13

*Zur Person: Saskia Rebsamen (17) lebt in Worb und besucht in Bern das Gymnasium Kirchenfeld. Sie engagiert sich sowohl beim Klimastreik als auch bei den Jungen Grünen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wahlen 2019: Das sind die Neuen in Bern

1 / 148
Wahlen 2019: Das sind die Neuen in Bern
quelle: partei
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Alarmierende Lage bei Schweizer Gletschern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Klimastreikende blockieren UBS und CS am Paradeplatz – 30 Personen vorläufig festgenommen

Die Klimastreikenden machen Ernst: Heute Morgen sind etwas über 100 Personen auf dem Zürcher Paradeplatz aufmarschiert. Ihr Ziel: Die Zugänge zu Credit Suisse und zur UBS blockieren. Sie wollen damit auf deren Investitionen in fossile Energien aufmerksam machen. Diese werden von den Aktivistinnen und Aktivisten scharf kritisiert.

Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. Sie hat die Klimastreikenden gegen 8.15 Uhr aufgefordert, die Zugänge wieder freizugeben. Nachdem die Klimastreikenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel