DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: Moment Editorial
«Manhattanhenge»

Der urbanste Sonnenuntergang ever

09.07.2014, 12:0109.07.2014, 12:13

Jahrhundertelang wurde diesem spektakulären Sonnenuntergang nicht die Beachtung geschenkt, die ihm gebührt. Es musste erst ein populärer Astrophysiker mit Namen Neill deGrasse Tyson her, damit die New Yorker merkten, dass die Sonne sich viermal jährlich so perfekt in ihre Strassenschluchten legt, als ob sie sich dort schlafen legen und nie mehr aufstehen wollte. Leider tut sie das dann doch irgendwann. So ist das eben mit den schönen Dingen. Sie dauern meist nur ganz kurz.

Bild: Moment Editorial

Mehr zum Thema

Tyson hat das Phänomen «Manhattenhenge» getauft, in Anlehnung an den mystischen Steinkreis «Stonehenge» der Briten. 

Inzwischen ist das Grosstadtspektakel zum neuen Lieblingsprogrammpunkt der New Yorker geworden. Ein Trend also, den der Astrophysiker zu lancieren versteht: Er sagt den Städtern, wann und wo sie sich genau einfinden müssen, damit sie die beste Sicht auf den Feuerball haben. Wollen wir hoffen, dass sie sich nicht alle gegenseitig im Weg stehen.

Bild: AP
Bild: FR170537 AP

Alles, was dieser Sonnenuntergang braucht, ist ein rechtwinkliges Strassennetz und einen freien Blick auf den Horizont. Den bietet New York in Richtung Westen, nach New Jersey.  

Bild: EPA
Bild: EPA
Bild: EPA

(rof/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!