Lateinamerika
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In flagranti erwischt: Mexikanischer Botschafter in Argentinien klaut Casanova-Biografie



Bild

Erwischt! Hier klaut der Botschafter das Buch.

Der mexikanische Botschafter in Argentinien ist wegen eines Ladendiebstahls in seine Heimat zurückbeordert worden. Das bestätigte das mexikanische Aussenministerium am Sonntag (Ortszeit) in einer Stellungnahme. Zuvor hatten örtliche Medien über den Fall berichtet.

Der Vorwurf: Der 76-jährige Botschafter Óscar Ricardo Valero Recio soll versucht haben, eine umgerechnet rund zehn Franken teure Biografie des venezianischen Frauenhelden Giacomo Casanova aus einer bekannten Buchhandlung in Buenos Aires zu stehlen.

In einem vom argentinischen Nachrichtenportal Infobae veröffentlichten Video ist zu sehen, wie ein in einem hellen Anzug gekleideter Mann mit Sonnenbrille gezielt ein Buch aus einem Regal nimmt und es zwischen die Seiten einer Zeitung legt.

Als der Mann das Geschäft verlässt, ertönt ein Alarm. Sicherheitspersonal kontrolliert daraufhin seine Quittung. Darauf standen laut Medienberichten allerdings lediglich CDs. Das Buch über das Leben des Schriftstellers aus dem 18. Jahrhundert, der vor allem wegen seiner Schilderungen zahlreicher Liebschaften bekannt ist, fehlte demnach auf dem Bon.

Der Fall sei zur Kenntnis genommen worden und müsse nun untersucht werden, schrieb das mexikanische Aussenministerium weiter. Erst dann könnten geeignete Massnahmen ergriffen werden. Sollte sich das Video als wahr herausstellen, werde der Botschafter sofort abgesetzt, schrieb der mexikanische Aussenminister Marcelo Ebrard auf Twitter. «Null Toleranz für Unehrlichkeit», schrieb Ebrard weiter. Laut Medienberichten hat sich der Vorfall bereits im Oktober ereignet. (aeg/sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Machen die US-Senatoren aus Donald Trump einen römischen Kaiser?

Link zum Artikel

Wir haben Malbun beleidigt – so überzeugend kontern die Liechtensteiner

Link zum Artikel

Das bislang schönste Falt-Smartphone ist soeben geleakt worden – und so sieht es aus

Link zum Artikel

Das sind die 15 grössten Schweizer TikTok-Stars

Link zum Artikel

Unterirdische Güterverkehrsbahn in der Schweiz einen Schritt weiter

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 neuen Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Machen die US-Senatoren aus Donald Trump einen römischen Kaiser?

39
Link zum Artikel

Wir haben Malbun beleidigt – so überzeugend kontern die Liechtensteiner

60
Link zum Artikel

Das bislang schönste Falt-Smartphone ist soeben geleakt worden – und so sieht es aus

8
Link zum Artikel

Das sind die 15 grössten Schweizer TikTok-Stars

133
Link zum Artikel

Unterirdische Güterverkehrsbahn in der Schweiz einen Schritt weiter

1
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 neuen Rätsel zeigen es dir

42
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

234
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

15
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

43
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

96
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

52
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Machen die US-Senatoren aus Donald Trump einen römischen Kaiser?

39
Link zum Artikel

Wir haben Malbun beleidigt – so überzeugend kontern die Liechtensteiner

60
Link zum Artikel

Das bislang schönste Falt-Smartphone ist soeben geleakt worden – und so sieht es aus

8
Link zum Artikel

Das sind die 15 grössten Schweizer TikTok-Stars

133
Link zum Artikel

Unterirdische Güterverkehrsbahn in der Schweiz einen Schritt weiter

1
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 neuen Rätsel zeigen es dir

42
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

234
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

15
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

43
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

96
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

52
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AnnaFänger 09.12.2019 16:51
    Highlight Highlight Online Shopping?
  • Hardy18 09.12.2019 12:25
    Highlight Highlight Damals hat man sich noch geschämt, solch frivole Lektüre sich zu kaufen.
    Ich kann ihn verstehen. 😏
    • bebby 09.12.2019 17:51
      Highlight Highlight Die hätten ihm das an der Kasse sicher auch in eine Zeitung verpackt:-)
  • Frei Schnauze 09.12.2019 11:42
    Highlight Highlight Den hat's aber kräftig zwischen den Beinen gejuckt!

Mindestens 56 Menschen bei Unwettern in Brasilien gestorben

Bei den Überschwemmungen im Südosten Brasiliens sind neuen Angaben zufolge bisher 56 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 47 starben im Bundesstaat Minas Gerais, weitere 9 im Nachbarstaat Espírito Santo, wie die Nachrichtenagentur Agência Brasil am Montag (Ortszeit) unter Berufung auf die Behörden berichtete.

Weitere Menschen galten demnach noch als vermisst. In beiden Bundesstaaten zusammen mussten seit der vergangenen Woche knapp 30'000 Menschen wegen der heftigen Unwetter und Regenfälle …

Artikel lesen
Link zum Artikel