Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NBA

Curry und die Golden State Warriors feiern den 11. Sieg in Serie



Die Golden State Warriors stehen kurz vor einem Vereinsrekord. Das derzeit beste NBA-Team feiert beim 112:85-Heimerfolg gegen die New Orleans Pelicans seinen elften Saisonsieg in Serie.

abspielen

Die Highlights der Partie. video: youtube/nba

Zuletzt gewannen die Warriors in der Saison 1971/72 elf Partien nacheinander. Am Samstag kann Golden State mit einem Sieg bei den Chicago Bulls eine neue Klub-Bestmarke aufstellen.

Bester Werfer gegen die Pelicans war Klay Thompson mit 23 Punkten. Superstar Stephen Curry steuerte 19 Zähler und 11 Assists bei. Golden State führt die NBA mit einer Bilanz von 16 Siegen und zwei Niederlagen an. (si/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sefolosha erhält 23 Minuten Einsatzzeit, taucht aber mit seinen Atlanta Hawks

Einen Tag nach dem feststehenden Playoff-Einzug als Nummer 1 des Ostens verlieren die Atlanta Hawks bei den Charlotte Hornets mit 100:115. 

Atlantas Coach Mike Budenholzer schonte seine fünf Stamm-Starter und gab anderen Akteuren eine längere Bewährungsmöglichkeit. Thabo Sefolosha kam dadurch in seinem dritten Spiel nach Ende seiner Verletzungspause auf eine Spielzeit von 23 Minuten. Der Waadtländer erzielte zwei Punkte und holte fünf Rebounds herunter. 

Bester Werfer der unterlegenen …

Artikel lesen
Link zum Artikel