Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kathedrale in Lugano wird nach Renovierung wiedereröffnet



Nach siebenjährigen Restaurierungsarbeiten wird die Kathedrale San Lorenzo in Lugano am Samstag feierlich wiedereröffnet. Von Freitag bis Sonntag untermalen Gottesdienste und Konzerte die Wiedereröffnung des Gotteshauses.

Die Kathedrale der Diözese Lugano ist in das Schweizerische Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung eingetragen. Die Feierlichkeiten zu ihrer Wiederöffnung beginnen bereits am Freitag. Zu der offiziellen Feier sind die religiösen und zivilen Behörden, sowie Architekten, Bauarbeiter und andere an der Restaurierung Beteiligte eingeladen.

Eucharistiefeier und Altarweihe

Die eigentliche Neueröffnung mit der Altarweihe findet am Samstag im Rahmen einer Eucharistiefeier statt. Geleitet wird die Messe von Valerio Lazzeri, dem Bischof von Lugano. Teilnehmen an der Feier wird unter anderem auch der Apostolische Nuntius der Schweiz, Erzbischof Thomas Gullickson.

Wegen der begrenzten Grösse der Kathedrale wird die Feier per Grossbildschirm in den Garten des Bischofspalastes ausgestrahlt. Das Fernsehen der italienischen Schweiz überträgt den Gottesdienst live.

Führungen und Konzert

Am Sonntagvormittag werden Führungen in der Kathdrale angeboten. Von 8.00 bis 12.30 Uhr ist die Kathedrale zur Besichtigung für das interessierte Publikum geöffnet. Um 17.00 Uhr rundet ein öffentliches Konzert mit dem Chor und den Solisten des RSI und verschiedenen anderen Ensembles die Feierlichkeiten ab. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen