Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kathedrale in Lugano wird nach Renovierung wiedereröffnet



Nach siebenjährigen Restaurierungsarbeiten wird die Kathedrale San Lorenzo in Lugano am Samstag feierlich wiedereröffnet. Von Freitag bis Sonntag untermalen Gottesdienste und Konzerte die Wiedereröffnung des Gotteshauses.

Die Kathedrale der Diözese Lugano ist in das Schweizerische Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung eingetragen. Die Feierlichkeiten zu ihrer Wiederöffnung beginnen bereits am Freitag. Zu der offiziellen Feier sind die religiösen und zivilen Behörden, sowie Architekten, Bauarbeiter und andere an der Restaurierung Beteiligte eingeladen.

Eucharistiefeier und Altarweihe

Die eigentliche Neueröffnung mit der Altarweihe findet am Samstag im Rahmen einer Eucharistiefeier statt. Geleitet wird die Messe von Valerio Lazzeri, dem Bischof von Lugano. Teilnehmen an der Feier wird unter anderem auch der Apostolische Nuntius der Schweiz, Erzbischof Thomas Gullickson.

Wegen der begrenzten Grösse der Kathedrale wird die Feier per Grossbildschirm in den Garten des Bischofspalastes ausgestrahlt. Das Fernsehen der italienischen Schweiz überträgt den Gottesdienst live.

Führungen und Konzert

Am Sonntagvormittag werden Führungen in der Kathdrale angeboten. Von 8.00 bis 12.30 Uhr ist die Kathedrale zur Besichtigung für das interessierte Publikum geöffnet. Um 17.00 Uhr rundet ein öffentliches Konzert mit dem Chor und den Solisten des RSI und verschiedenen anderen Ensembles die Feierlichkeiten ab. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter