Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nahost

Rakete aus Libanon auf Nordisrael abgefeuert



Eine aus Libanon abgefeuerte Rakete ist am Samstag nach Angaben der israelischen Armee im Norden Israels eingeschlagen. Wie die Armee weiter meldete, schlug die Rakete in Obergaliläa ein. Das Militär korrigierte damit vorherige Angaben, der Einschlag habe sich östlich der Stadt Akko ereignet. Es lagen keine Berichte über mögliche Schäden oder Opfer vor.

Aus libanesischen Sicherheitskreisen hiess es, die Rakete sei aus Dheira abgefeuert worden, das rund drei Kilometer von der israelischen Grenze entfernt liegt. Israelische Helikopter kreisten demnach über der Grenzregion. Hinweise auf die Urheber des Angriffs gab es nicht. Die israelische Militäroffensive gegen den von der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas kontrollierten Gazastreifen dauert nunmehr seit fast sieben Wochen an.

Wenige Tage nach dem Beginn der Offensive waren bereits aus Libanon rund neun Raketen auf Israel abgefeuert worden, woraufhin die israelischen Streitkräfte mit Artilleriefeuer reagierten. In Armeekreisen war vermutet worden, eine kleine palästinensische Gruppe habe den Angriff aus Solidarität mit den Menschen im Gazastreifen ausgeführt. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter