DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schach

Carlsen schafft als Erster einen Sieg



Norway's Magnus Carlsen, currently the top ranked chess player in the world, right, shakes hands with India's former World Champion Vishwanathan Anand at the FIDE World Chess Championship Match in Sochi, Russia, Sunday, Nov. 9, 2014. (AP Photo/Artur Lebedev)

Anand gratuliert Carlsen zum ersten Sieg. Bild: Artur Lebedev/AP/KEYSTONE

Der Titelverteidiger Magnus Carlsen ist bei der Schach-WM gegen den indischen Herausforderer Viswanathan Anand in Führung gegangen. Nach dem Auftaktremis am Samstag nutzte der Norweger Carlsen am Sonntag in Sotschi den Vorteil der weissen Figuren zum ersten Sieg.

Carlsen baute in der zweiten Partie seinen leichten Stellungsvorteil systematisch aus. Anand gab nach einem groben Fehler und knapp vier Stunden Spielzeit den hoffnungslosen Kampf im 35. Zug auf. Den Weg in die Niederlage hätte er aber wohl auch ohne das Malheur nicht mehr verlassen können. «Es ist schade, dass ich die Partie so weggeworfen habe», sagte Anand. 

Das Duell um die Schachkrone findet in der russischen Olympia-Stadt Sotschi statt, weil sich in Norwegen und Indien kein Organisator fand. Zum Sieg sind 6,5 Punkte nötig. Steht es am Ende 6:6, wird der Weltmeister im Schnellschach ermittelt. Vom Preisgeld, insgesamt 1,5 Millionen Dollar, erhält der Gewinner 60 Prozent. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter