Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen Antisemitismus in der Kritik

Komiker Dieudonné darf nicht nach Grossbritannien einreisen



FILE - FEBRUARY 03:  Contraversial French comedian Dieudonne M'bala M'bala, whose 'quenelle' salute is at the centre of the anti-semitism row over Nicolas Anelka's goal celebration against West Ham United, has been banned from entering the UK. PARIS - APRIL 22: Controversial humorist Dieudonne M'Bala arrives to support the Front National's (FN) presidential candidate Jean-Marie Le Pen at the party election site following the first round of the French Presidential election on April 22, 2007 in Paris, France. With no candidate expected to gain a majority, the two leading candidates will likely face each other in a final round on May 6. (Photo by Francois Durand/Getty Images)

Dieudonné wird am Montagabend in Nyon auftreten. Bild: Getty Images Europe

Grossbritannien hat dem französischen Komiker Dieudonné, der wegen Antisemitismus in der Kritik steht, die Einreise verweigert. Eine Sprecherin des Innenministeriums in London bestätigte am Montag den Vorgang. Zur Begründung hiess es beim Innenministerium, Einreiseverbote gegen Individuen würden verhängt, wenn es Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Ordnung oder der öffentlichen Sicherheit gebe. Dieudonné ist unter anderem für den sogenannten Quenelle-Gruss bekannt. Dieser erinnert an den Hitler-Gruss, wird von Dieudonné aber als systemkritische Geste bezeichnet.

Dieudonné sollte am Montagabend in Nyon VD auftreten. Die Stadt gewährte die Aufführung, kündigte aber an, verbale Entgleisungen bei der Justiz anzuzeigen. (kub/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter