DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugzeugabsturz: Zwei Schwerverletzte bei Flugzeugabsturz in Muhen AG



Im aargauischen Muhen sind am Sonntagmittag beim Absturz eines Kleinflugzeugs der Pilot sowie eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Nach einer missglückten Notlandung auf einem Feld hatte das Flugzeug das Auto gestreift.

Die Meldung über den Absturz habe die Polizei um 12.03 Uhr erreicht, bestätigte Marianne Koch, Sprecherin der Kantonspolizei Aargau, der Nachrichtenagentur sda Meldungen mehrerer Online-Portale. Der 70-jährige Pilot sei wenige Minuten zuvor mit seinem Kleinflugzeug in Grenchen SO gestartet.

Nach ersten Zeugenaussagen habe er beim Versuch, auf einem Feld auf Kölliker Boden notzulanden, an der Leitplanke der Suhrentalstrasse angehängt. In der Folge streifte er das in diesem Moment vorbeifahrende Auto, bevor sein Flugzeug zehn Meter weiter auf der anderen Seite der Strasse auf Muhener Boden abstürzte.

Die 30-jährige Lenkerin war auf der Strasse von Schöftland nach Aarau unterwegs. Sie und der Pilot überlebten den Unfall gemäss Koch schwer verletzt. Sie wurden per Helikopter respektive mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Grund für den Absturz war vorerst nicht bekannt. Die Strasse Schöftland-Kölliken musste gesperrt werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter