DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

IS-Vormarsch

Angehörige vermisster Soldaten stürmen Iraks Parlament



Hunderte wütende Angehörige vermisster Mitglieder der irakischen Sicherheitskräfte haben am Dienstag das Parlament in Bagdad gestürmt. Die Menge drang in das Gebäude ein, griff Abgeordnete an und begann einen Sitzstreik im Sitzungssaal.

Das berichtete ein offizieller Vertreter, der sich zum Zeitpunkt des Angriffs in dem Gebäude aufhielt. Irakische Bereitschaftspolizisten gingen demnach gegen die Protestierenden vor. Die Demonstranten verlangten Aufklärung über das Schicksal von Soldaten und Polizisten, die sich im Juni den vorrückenden Dschihadisten ergeben hatten.

Die Kämpfer der radikalsunnitischen Gruppe Islamischer Staat (IS) haben seit Anfang Juni grosse Gebiete im Irak erobert. Hunderttausende Menschen wurden in die Flucht getrieben, Angehörige von Minderheiten werden gezielt verfolgt. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter