DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Netanjahu wirft Iran mit Dokumenten Streben nach Atomwaffen vor



Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat dem Iran vorgeworfen, weiter den Bau einer Atombombe anzustreben. Er präsentierte am Montag vor den Medien in Tel Aviv Dokumente und Bilder aus einem «geheimen Atomarchiv» in Teheran.

Israels Geheimdienst habe dieses aufgespürt. Gemäss Netanjahu beweisen die Unterlagen das «geheime» iranische Atomprogramm. Der Iran habe seine nuklearen Ambitionen nie aufgegeben.

Damit verstosse das Land gegen das internationale Atomabkommen, sagte Netanjahu. Er ist seit jeher ein entschiedener Gegner des Abkommens, das derzeit von den USA auf den Prüfstand gestellt wird.

Netanjahu zufolge versteckt die Führung in Teheran die Dokumente zu seinem Atomwaffenprogramm, um es zu geeigneter Zeit weiterbetreiben zu können. (sda/dpa/afp/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter