DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die Postkarten-Idylle täuscht. Das Appenzellerland ist weit hässlicher, als man vermuten würde. bild: Jan Geerk / kantlicht.ch

24 Fotos, die beweisen, wie überwertet das Appenzellerland ist ðŸ˜‰

elia scherrmann



Fast ganz im Osten der Eidgenossenschaft versteckt sich das Appenzellerland. Touristen schwärmen von den traditionsreichen Dörfern und der bezaubernden Natur. Nachzuvollziehen ist das alles nicht.

Das hässliche Fleckchen Erde besteht hauptsächlich aus grauen Felsbrocken. Gäbe es nicht ab und zu eine heruntergekommene Bergbeiz, man würde meinen, man wäre in einer Einöde gelandet. Deshalb nun 24 Fotos, die beweisen, warum das Appenzellerland völlig überbewertet ist.

Spektakuläre Aussicht? Fehlanzeige!

Jeder Quadratmeter ist zugebaut und zugepflastert

Wer Ruhe sucht, ist hier definitiv am falschen Ort

Das Sonnenlicht macht die öden Bergseechen auch nicht ansehnlicher

Bild

bild: shutterstock

Der watson-Adventskalender mit Loro&Nico:

Das Appenzellerland ist heillos überbevölkert!

Dichtestress pur!

Bild

bild: pixabay

Graue Plattenbauten verschandeln die Natur

Die Architektur ist so einfallslos wie scheusslich!

Bild

bild: shutterstock

In Sachen moderner Architektur hinkt das
Appenzellerland Jahrhunderte hinterher

Bild

bild: wikimedia

Wer richtige Berge sehen will, muss wohl nach Graubünden fahren ...

Bild

bild: shutterstock

Die fortschrittsgläubigen Appenzeller haben alle urtümlichen Bräuche und Traditionen abgeschafft

Ein Mitglied der

Bild: KEYSTONE

In diesem abgelegenen Landstrich muss man sogar noch per Hand abstimmen!

Bild

bild: wikipedia

Tierliebe ist den Appenzellern ein Fremdwort 

Bild

bild: pexels 

Total verklemmt sind sie auch! Sie haben beim Nacktwandern sogar Schuhe an.

Nacktwandern

Absolut ungeeignete Wanderpfade ... Selbst bei den Römern war's besser.

Alpstein

bild: flickr / Manfred Morgner

Generell fehlt es dem Bergvölkchen an Humor.

ADVENTSKALENDER 2013 - BILD 16 VON 24 BILDERN –Die Turnvereingruppe Waldstatt

Bild: KEYSTONE

Genuss ist den Appenzellern ein Gräuel.

Bild

bild: wikipedia / Adrian Michael

Grosse Menschen sollten das Appenzellerland wenn immer möglich meiden.

Wer intakte Natur erleben möchte, muss wohl in die Zürcher Agglo fahren ...

Bild

bild: shutterstock

Den Appenzellern fehlt die Weitsicht. Ist auch klar, wenn man immer einen Berg vor dem Kopf hat.

Appenzeller sind bekannt für ihre Intoleranz anderen Religionen gegenüber.

JAHRESRUECKBLICK 2016 - SEPTEMBER - Eine Halbmond-Skulptur steht auf dem Gipfel

Bild: KEYSTONE

Die angeblich idyllischen Bergseen entpuppen sich als stinkende Güllegruben.

Seealpsee. Copyright: Christoph Strässler / Flickr (https://www.flickr.com/photos/christoph_straessler/)

bild: Christoph Strässler / Flickr

Zu essen gibts auch nichts ...

SONY DSC

bild: wikimedia

Selbst ein anständiges Bier haben sie nicht!

Bild

bild: shutterstock

Das Appenzellerland ist immer trostlos: Ob im Sommer ...

Bild

bild: flickr / Kecko

... oder im Winter.

Bild

bild: flickr

Sorry, Appenzeller, aber selbst der Sonnenuntergang ist langweilig bei euch.

Bild

bild: flickr / Tom Fear

Dafür gibt's das in Appenzeller Beizen garantiert: Restaurants, die cool sein wollen und das Essen nicht mehr auf Tellern, sondern in Gieskannen und anderen merkwürdigen Formen servieren.

Endlich sagt mal jemand, wie's ist: Waschen in der Schweiz ist sch*****

Video: watson

Das Appenzell mag hässlich sein, aber Zürich und Luzern sind noch viel schlimmer!

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

London hält Zahlen über Impfstoffexporte zurück

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter