Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bombendrohung: Berufsschule Solothurn nach Bombendrohung vorsorglich evakuiert



Nach dem Eingang einer Bombendrohung ist die Gewerblich-Industrielle Berufsschule (GIBS) in Solothurn am Donnerstagmorgen evakuiert worden. Die Gebäude werden nun durchsucht.

Das sagte Polizeisprecher Andreas Mock auf Anfrage und bestätigte eine Meldung des Onlineportals watson.ch. Die Bombendrohung sei am Morgen schriftlich eingegangen. Die Schulleitung und die Polizei hätten sich entschieden, die Schule vorsorglich zu evakuieren. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter