Sprache: «Flüchtlinge» zum deutschen Wort des Jahres 2015 gekürt

Sprache: «Flüchtlinge» zum deutschen Wort des Jahres 2015 gekürt

11.12.2015, 10:44

«Flüchtlinge» ist zum Wort des Jahres 2015 gekürt worden. Es stehe für das beherrschende Thema, begründete die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden D am Freitag den Juryentscheid.

Die Jury hatte aus rund 2500 Vorschlägen einen Begriff gewählt, der das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben eines Jahres sprachlich besonders bestimmt hat.

2014 war die Berliner «Lichtgrenze» zum Mauerfall-Jubiläum das Wort des Jahres gewesen. 2013 gewann die Abkürzung «GroKo» (Grosse Koalition), 2012 die «Rettungsroutine» und 2011 der «Stresstest». (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!