DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

18-Jähriger geht nach Dachlandung einfach nach Hause



Die Autofahrt eines 18-Jährigen hat am frühen Sonntagmorgen in Busswil TG unsanft geendet: Das Auto lag nach einem Selbstunfall auf dem Dach. Doch der Lenker entfernte sich von der Unfallstelle, anstatt die Polizei zu alarmieren.

Als die Polizisten den Halter des Fahrzeugs zu Hause befragten, gab dieser an, er habe den Schlüssel verloren. Unbekannte hätten das Auto entwendet.

Einige Stunden später meldete sich der junge Mann aber doch noch bei der Kantonspolizei Thurgau, wie diese mitteilte. Er gab zu, selbst mit dem Auto gefahren zu sein. Nun muss er sich vor der Staatsanwaltschaft und dem Strassenverkehrsamt Thurgau verantworten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter