Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lawine: Schneebrett reisst auf der Iffigenalp einen Tourenfahrer in den Tod



Ein Schneebrett hat am Samstagmorgen auf der Iffigenalp in der Gemeinde Lenk im Berner Oberland einen Skitourenfahrer mitgerissen. Der 35-jährige Schweizer aus dem Kanton Bern konnte nur noch tot geborgen werden.

Er war mit einem Begleiter auf einer Skitour von der Iffigenalp in Richtung Wildstrubelhütte unterwegs, als sich ein kleines Schneebrett löste. Es riss den vorangehenden Mann mehrere hundert Meter mit, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern mitteilten.

Die Rettungskräfte fanden den Verunglückten zwar, konnten aber nur noch seinen Tod feststellen. Der zweite Skitourengänger blieb unverletzt. Im Einsatz standen je ein Helikopter der Rega und der Air Glaciers, ein Spezialist des Schweizerischen Alpenclubs (SAC) sowie das Care Team des Kantons Bern. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter