DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Todesfall: US-Kameramann Haskell Wexler gestorben



Kameramann Haskell Wexler ist tot. Er starb im Alter von 93 Jahren am Sonntag im kalifornischen Santa Monica, wie die «New York Times» unter Berufung auf seinen Sohn berichtete. Der zweifache Oscar-Preisträger wurde durch Filme wie «American Graffiti» (1973) bekannt.

Wexler arbeitete mit namhaften Regisseuren wie Elia Kazan, Mike Nichols, Milos Forman und George Lucas zusammen. Wexler, der auch politisch aktiv war, machte auch eine Reihe aufsehenerregender Dokumentarfilme. Darunter war auch «Matewan» (1987) über Arbeiter im Kohlebergbau in West Virginia. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter