Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zug prallt in Lastwagen: Bahnstrecke am Zürichsee unterbrochen



Eine Zürcher S-Bahn ist am Freitagvormittag in Horgen mit einem Lastwagen kollidiert: Der Lastwagen hatte sich auf einem Bahnübergang befunden - der Chauffeur sowie sein Beifahrer konnten ihr Fahrzeug noch vor dem Zusammenprall verlassen. Beide erlitten einen Schock.

Die Kollision ereignete sich kurz nach 9.30 Uhr. Der mit Getränkeharassen beladene Lastwagen wurde dabei stark beschädigt. Am Triebzug der S-Bahn-Komposition entstand ebenfalls ein Schaden.

Der Lokomotivführer sowie die Zugpassagiere blieben unverletzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt. Die Polizei, die Staatsanwaltschaft und die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) haben ihre Untersuchungen aufgenommen.

Wegen des Unfalls ist die Strecke zwischen Horgen und Au ZH (Linie Thalwil - Pfäffikon SZ) für den Bahnverkehr unterbrochen. Mehrere Fernverkehrszüge - insbesondere zwischen Chur und Zürich - fallen aus oder werden umgeleitet. Auch der S-Bahnverkehr ist am linken Zürichsee-Ufer eingeschränkt. Die SBB geht davon aus, dass der Unterbruch voraussichtlich bis 16 Uhr dauert. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter