Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehrwertsteuer-Nein war bisher knappstes Abstimmungsresultat



Auch wenn es für den Abstimmungsausgang schliesslich unerheblich war: Das Nein zur Verfassungsänderung für die Erhöhung der Mehrwertsteuer dürfte immerhin als knappstes Resultat aller Zeiten in die Geschichte eingehen.

Nur gerade 0.1 Prozent oder 2357 Stimmen Differenz gaben am Sonntag nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis den Ausschlag für das Nein. Ähnlich knapp war im Juni 2015 die Abstimmung über das Radio- und Fernsehgesetz ausgegangen: Die Vorlage wurde mit 50.1 Prozent Ja angenommen, 3649 Stimmen machten den Unterschied.

Nur um Haaresbreite scheiterte 2002 die SVP-Asylinitiative: 50.1 Prozent sagten Nein, 4208 Stimmen trennten Gegner und Befürworter. Hauchdünn schaffte hingegen 2009 der biometrische Pass die Abstimmungshürde - mit 50.1 Prozent Ja und einem Vorsprung von 5681 Stimmen.

Auf Messers Schneide stand in jüngerer Zeit auch der Ausgang der Abstimmung über die Masseneinwanderungsinitiative. 50.3 Prozent betrug schliesslich die Zustimmung, 19'302 der Überhang der Ja-Stimmen. Mit 50.6 Prozent Ja war es schon 2012 bei der Zweitwohnungsinitiative eng geworden. Hier betrug die Differenz 28'796 Stimmen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen