DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SPD beginnt Parteitag zur Entscheidung über GroKo-Verhandlungen

21.01.2018, 11:32

Die SPD hat ihren Parteitag zur Entscheidung über Koalitionsverhandlungen mit der Union begonnen. Vor der Tür demonstrierten zahlreiche GroKo-Gegner mit Schildern und Plakaten.

Nach einer mehrstündigen Debatte sollen die rund 600 Delegierten am Nachmittag in Bonn entscheiden, ob die SPD-Spitze die Bildung einer erneuten grossen Koalition in Angriff nehmen darf. Die gesamte SPD-Spitze um Parteichef Martin Schulz wirbt für die Verhandlungen, an der Basis gibt es aber erheblichen Widerstand.

«Ich vertraue unseren Delegierten und wünsche uns eine faire Debatte», twitterte Schulz am Morgen. «Die besseren Argumente sollen sich durchsetzen.» Für die SPD, das Land und Europa stehe viel auf dem Spiel.

Am Vortag hatte der mächtige Landersverband Nordrhein-Westfalen Druck auf die Parteiführung gemacht, zusätzliche Bedingungen für die Koalitionsverhandlungen zu stellen. Die Beratungen darüber hatten den Start des Parteitags etwas verzögert. Teilweise kam die Parteiführung in ihrem Leitantrag dem Wunsch nach. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter